Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Master of Business Administration

Strategisches und innovatives Denken, Entscheidungsfähigkeit, Flexibilität, Empathie und authentisches Leadership sind wichtige Eigenschaften von Führungskräften. Diese Kompetenzen sind weder nur angeboren noch einfach aus dem Schulbuch lernbar. Es ist das Zusammenspiel der Voraussetzungen, die Sie als Person mitbringen, den Werkzeugen sowie Methoden, die wir Ihnen zeigen können, und den Erfahrungen, die Sie im Berufsalltag oder bei uns im MBA machen können, die eine moderne Führungsperson in der heutigen, komplexen Arbeitswelt ausmachen. Unser MBA begleitet Führungskräfte auf ihrem Karriereweg.

Der Master of Business Administration (MBA ZFH) bildet die Teilnehmenden durch eine umfassende betriebswirtschaftliche Weiterbildung zu kompetenten Führungskräften aus. Durch den spezifischen Fokus auf strategische, finanzielle und internationale Führung sowie Krisenmanagement, als auch durch die internationale Akkreditierung der ZHAW School of Management and Law bei AACSB erhält der MBA ein einzigartiges Profil.

Die Extrameile zum MBA-Abschluss: Ein Rückblick auf die erste Durchführung des MBA-Aufbauprogramms 2019

Auf einen Blick

Abschluss : Master of Business Administration ZFH (90 ECTS)

Start : 26.02.2021

Dauer : ca. 3 Jahre

Kosten : CHF 39'900.00

Durchführungsort : 


Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache : Deutsch

Davis Huber
«In meinem interkulturellen Projektumfeld hat mir der MBA eine Palette von Tools mitgegeben, um Projekte erfolgreich und zielorientiert zu führen.»

Davis Huber, Team Leader Operations C2C & Global Business Moves DC, Bühler AG

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der MBA richtet sich an:

  • Führungskräfte, verantwortlich für die Gesamtausrichtung von Unternehmen oder für Unternehmensbereiche
  • Personen, die sich mit der Entwicklung, Analyse und Optimierung von Geschäftsmodellen und -Prozessen beschäftigen
  • Personen, die eine Führungsfunktion in Stabs- oder Supporteinheiten innehaben

Ziele

Der MBA ermöglicht den Teilnehmenden:

  • betriebswirtschaftliche und ganzheitliche Kompetenzen in den bedeutendsten Funktionsbereichen eines Unternehmens zu erhalten
  • sich auf die Übernahme von höheren Führungspositionen vorzubereiten
  • komplexe finanzielle, strategische und internationale Herausforderungen zu lösen
  • das erlernte Wissen mit einer Vielzahl von Praxisfällen und einem eigenen Business Case zu vertiefen

Sie verfügen noch nicht über die nötige Führungserfahrung?

Dann haben Sie die Möglichkeit, den MBA in zwei Schritte aufzuteilen. Zuerst besuchen Sie den MAS Business Administration (60 ECTS). Sobald Sie die nötige Führungserfahrung gesammelt haben, können Sie die MBA-Aufbaumodule (30 ECTS) besuchen und damit den MBA-Titel erwerben.

Die Anrechnung MAS BA-Abschlüssen anderer Hochschulen kann geprüft werden.

Modulgrafik Master of Business Administration
Modulgrafik Master of Business Administration

Inhalt

Der MBA besteht aus Basis- und Aufbaumodulen. Die Anmeldung erfolgt stufenweise. Die Basismodule starten jeweils im Februar und August, die Aufbaumodule im Oktober. Die Basismodule werden gemeinsam mit den Teilnehmenden des MAS in Business Administration absolviert. Nach erfolgreichem Abschluss der Basismodule ist eine Anmeldung zu den Aufbaumodulen möglich.

Die Module decken die wichtigsten Themenbereiche eines Unternehmens ab. Sie lernen die zentralen Mechanismen des Corporate Finance kennen, bearbeiten rechtliche Fallbeispiele und befassen sich mit Themen aus der Makroökonomie. Das Wissen, welches Sie in den Modulen «Strategisches Management» und «Marketingmanagement» erarbeiten, wenden Sie direkt in der Erarbeitung eines Business Plans für Start-Ups an. Im Modul Operations- und Projektmanagement erhalten Sie einen Einblick ins Supply Chain Management, Qualitätsmanagement und tauchen in die Welt der Digital Transformation ein. Zudem werden Sie mit den modernen Methoden des Projektmanagements vertraut. Als Führungskraft ist es wichtig, das eigene Führungsverhalten zu reflektieren sowie Mitarbeitende gezielt zu fördern. Die aktuellen Leadership-Konzepte helfen Ihnen diese Prozesse zu durchlaufen. Nach Abschluss des Moduls «International Management» sind Sie in der Lage, internationale Märkte zu analysieren und Internationalisierungsstrategien zu planen und umzusetzen.

In den Aufbaumodulen vertiefen Sie das Gelernte mit dem Schwerpunkt auf dem Thema «Führung». Aus der strategischen, finanziellen und internationalen Perspektive werden Führungsstrategien und Handlungsansätze vermittelt und diskutiert. In der abschliessenden Simulationswoche wird ein Krisenmanagement-Szenario mit internationalen Geschäftsproblemen durchlaufen. Die Teilnehmenden lernen als Team unter Zeitdruck zu arbeiten, Krisen zu bewältigen und als Führungsperson Entscheidungen zu treffen.

Mit der Masterarbeit haben Sie die Möglichkeit, sich einer aktuellen Herausforderung in Ihrem Unternehmen auf wissenschaftlicher und praxisrelevanter Ebene zu widmen. Sie werden dabei durch einen auf das Thema spezialisierten Experten oder eine Expertin betreut.

Neben all den Inhalten stehen aber Sie als Persönlichkeit und Führungskraft im Zentrum. Über das ganze Programm begleiten und fordern wir Sie in Ihrer Entwicklung.

Methodik

Im Unterricht kommen nebst klassischen Unterrichtsmethoden insbesondere innovative Lehr- und Lernformen zum Einsatz. Als didaktisches Ziel steht die Umsetzung des Gelernten in die Berufspraxis im Vordergrund. Die Teilnehmenden arbeiten deshalb vorwiegend mit Fallstudien und im Rahmen von entsprechenden Simulationen.

  • Praxisnahe Case Study
  • Lern- und Persönlichkeitscoaching
  • Gruppenarbeiten (z.B. Business Plan)
  • Medientraining
  • Management Game
  • Leadership Simulation (Krisensimulation) mit individuellem Verhaltensfeedback

Unterricht

Der Unterricht findet in den Basismodulen in der Regel Freitagnachmittag und Samstagvormittag statt. In den Aufbaumodulen findet der Unterricht ganztägig Freitag und Samstag statt. Hinzu kommen die externen Seminare, sowie einzelne längere Blöcke.

Petra Roth
«Im praxisnahen und breitgefächerten MBA entwickelte ich vielfältige Kompetenzen, um Managementaufgaben übernehmen zu können. Er verlieh meiner Karriere einen enormen Schub.»

Petra Roth, Projektleiterin Unternehmensentwicklung, Thurgauer Kantonalbank

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Zugelassen sind

  • Absolventinnen und Absolventen von Fachhochschulen oder Universitäten mit mindestens 7 Jahren Berufserfahrung sowie dem Nachweis von 5 Jahren Führungserfahrung.
  • Berufsleute ohne Hochschulabschluss, welche über mindestens 10 Jahre Berufserfahrung und entsprechende Weiterbildungsausweise (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis/Diplom) sowie 5 Jahre Führungserfahrung verfügen.

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
26.02.2021 29.01.2021 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads