Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Klinische Fachspezialisten Advanced

Mit dieser Weiterbildung vertiefen Sie aufbauend auf CAS 1 Basic Ihre Fachkompetenzen, um im Berufsalltag ärztliche Aufgaben eigenständig, nach Delegation durch ärztliche Seite, auszuführen. Der Schwerpunkt liegt in der Festigung und Übung der klinisch-medizinischen Kompetenzen, ergänzt mit einem Blick auf das Gesundheitswesen in der Schweiz.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

CAS Klinische Fachspezialisten Advanced (15 ECTS)

Start:

laufend

Dauer:

Kosten:

CHF 7'550.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Preisänderungen sind vorbehalten.

Zusätzliche Gebühren:

CHF 300.00 einmalige Einschreibegebühr für erstmalige Anmeldung zu einem MAS / DAS / CAS

CHF 200.00 Gebühr für Dossierprüfung (bei Anmeldung "Aufnahme sur Dossier", unabhängig vom Zulassungsentscheid)

Bei einem Modulstart ab Januar 2023 finden Sie alle Informationen zu den Modulen hier. 

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese erreichen Sie in wenigen Gehminuten vom Bahnhof.

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8401 Winterthur

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Klinische Fachspezialisten/innen, die das CAS 1 Klinische Fachspezialistin / klinischer Fachspezialist Basic, bzw. das Modul 1 des CAS 1 Basic erfolgreich absolviert haben und in einem Praxisfeld arbeiten, in dem sie klinisch tätig sein können.

Ziele

Die Teilnehmenden sind in der Lage in alltäglichen Situationen anhand von konkreten Fällen, die Situationen zu analysieren, differenzieren und fachlich korrekte und evidenzbasierte Untersuchungen anzuordnen und Behandlungsentscheidungen zu fällen. Sie führen medizinisch korrekte körperliche Untersuchungen durch und können ihre Befunde professionell dokumentieren.

Inhalt

Aufbauend auf die im Modul 1 des CAS 1 Klinische Fachspezialisten absolvierten Vertiefungskurse wird das Fachwissen weiter vertieft. Die Fachinhalte werden durch sehr versierte klinische Dozierende vermittelt und fachübergreifend-vernetzend präsentiert. Die Studierenden bringen eigene Fälle ein, die intensiv mit den jeweiligen Fachexperten diskutiert werden. Sie vertiefen sich in Fachkompetenzen, um im Berufsalltag delegiert ärztliche Aufgaben eigenständig auszuführen. Der Unterricht wird mit dem Modell des Flipped Classroom gestaltet.

Als aufbauendes CAS kann das CAS 3 Klinische Fachspezialisten Proficient im Rahmen des MAS in Physician Associate Skills besucht werden.

Modul 1 – Klinisch medizinische Kompetenzen Advanced (5 ECTS)

Für den Abschluss von Modul 1 müssen 8 Themen ( 6  Pflichtthemen plus 2 Wahlpflichtthemen) absolviert und abgeschlossen werden. Voraussetzung für die advanced Kurse ist der bereits abgeschlossene jeweils zugehörige Basiskurs. Die Themen aus Modul 1 lassen sich auch einzeln buchen. 

Dieses Modul wird an den CAS Klinische Fachspezialistin/Klinischer Fachspezialist Advanced angerechnet.

Vertiefung der medizinischen Grundlagen für die Akutbetreuung in:

Obligatorisch:

  • Labordiagnostik Advanced
  • Bildgebende Diagnostik Advanced
  • Pharmakologie Advanced
  • Kardiologie Advanced
  • Pneumologie Advanced
  • Infektiologie, Mikrobiologie

Wahlpflicht:

  • Endokrinologie: Schwerpunkt Hormone
  • Nephrologie 
  • Neurologie basic
  • Wundmanagement Advanced
  • Chirurgie 1: Viszeralchirurgie
  • Dermatologie

Die Studierenden schliessen insgesamt 8 Themen für das Modul ab.

Leistungsnachweis (LN):

Je nach Thema setzt sich der LN aus Multiple Choice Prüfungen, Dokumentation klinischer Praxiserfahrungen im Lernportfolio mit Feedback oder 3-5 Fallanalysen im eigenen klinischen Praxisfeld zusammen.

Bitte beachten Sie, dass sich das Modul 2 noch in der Detailplanung befindet und daher Änderungen vorbehalten sind!

Modul 2 – Anamnese – Untersuchung – Beurteilung - Procedere

Leistungsnachweis:

Präsentation eines Status in der Gruppe mit Übungen

Praxisnachweise 3 Mini CEX pro Organsystem (Herz, Lunge, Niere, Muskuloskelettaler Status, Gefässstatus, Neurostatus)

Modul 3 – Gesundheitswesen Schweiz

  • Gesundheitswesen Schweiz, internationale Vergleiche
  • Gesundheitspolitik
  • Gesundheitsökonomie
  • Krankenversicherung
  • DRG und Finanzierung
  • Recht im Gesundheitswesen
  • E-Health
  • Screening, Kosten – Nutzen
  • Qualitätssicherung
  • Kommunikation, Argumentation und visuelle Darstellung von Ergebnissen

Methodik

Flipped Classroom. Die Teilnehmenden erhalten umfangreiche Vorbereitungsaufträge und Fälle, je nach Vorbildung brauchen Sie dazu mehr oder weniger Zeit. Sie bereiten selber Fälle vor und diskutieren ihre Lösungen im Unterricht mit den Fachexperten.

Mehr Details zur Durchführung

Der Präsenzunterricht wird in Tages-/ und Zweitagesblöcken, verteilt über ca. ein Jahr, angeboten. Pro Modul ist mit einem Arbeitsaufwand von 150 Stunden (davon ca. 1/3 Präsenzunterricht) zu rechnen. Der Arbeitsaufwand für das gesamte CAS beträgt 450 Stunden.
Für CAS Teilnehmende empfehlen wir max. eine 80%-Anstellung während der Laufzeit des CAS.

Die Module sowie ausgewählte Themen aus Modul I können auch einzeln besucht werden.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

Anmeldeinformationen

Modul 1 – Klinisch medizinische Kompetenzen Advanced

Kursdaten 2022  Pflichttage(Änderungen vorbehalten)

Kursdaten 2023  (Änderungen vorbehalten)

Wahlpflichtkurse (2 Themen müssen zu den Pflichttagen - Obligatorische Themen - ausgewählt werden):

Kursdaten 2022 Wahlpflichttage (Änderungen vorbehalten):

Kursdaten 2023 (Änderungen vorbehalten):

Modul 2 – Anamnese – Untersuchung – Beurteilung - Procedere 

Kursdaten 2023 (Änderungen vorbehalten) - (je 1 Präsenztag à 8 Lektionen von 08.30 - 17.00 Uhr ):


Modul 3 - Gesundheitswesen Schweiz

Kursdaten 2023 (Änderungen vorbehalten):

  • 17.01.2023
  • 18.01.2023
  • 13.02.2023
  • 14.02.2023
  • 15.02.2023
  • 14.03.2023
  • 15.03.2023
  • 12.04.2023

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
laufend laufend Anmeldung