Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Weiterbildung Gesundheit

Wir bringen Health Professionals weiter.

Das Departement Gesundheit der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist eines der grössten und renommiertesten Zentren der Schweiz für die Aus- und Weiterbildung in den Gesundheitsberufen. Es besticht durch eine moderne Infrastruktur, eine attraktive Lage auf dem Sulzerareal und nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur entfernt sowie einem eigenen Parkhaus.

Wichtige Information

Ab dem 20. September gilt an der ZHAW die Covid-Zertifikatspflicht in allen öffentlich zugänglichen Gebäuden, also überall dort, wo unterrichtet wird. Durch den Einsatz des Covid-Zertifikates entfällt in diesen Gebäuden die bislang geltende Abstands- und Maskentragpflicht. Die Covid-Zertifikatspflicht gilt seit dem 13. September 2021 auch für den Besuch der Mensen und Cafeterien der ZHAW.

Alle Informationen inkl. Covid-19-Schutzkonzept der ZHAW finden Sie auf der Übersichtsseite Informationen zum Coronavirus. Wir prüfen die Lage laufend und informieren Sie gegebenenfalls über Anpassungen. Bei Fragen wenden Sie sich an Services Weiterbildung: weiterbildung.gesundheit@zhaw.ch.

Weiterbildung nach Thema

Am Departement Gesundheit werden Weiterbildungsangebote der Bereiche Ergotherapie, Gesundheitswissenschaften, Hebammen, Pflege und Physiotherapie angeboten.

Weiterbildung nach Abschluss

Die Weiterbildungsangebote des Departements Gesundheit zeichnen sich durch seine Modularität aus. Ein Master of Advanced Studies (MAS) besteht in der Regel aus drei Certificates of Advanced Studies (CAS), dieser wiederum aus mehreren Weiterbildungskursen (WBK). Der Nachträgliche Titelerwerb (NTE) ermöglicht es, Berufsangehörigen mit altrechtlichen Titeln nachträglich einen Fachhochschulabschluss zu erwerben.

Weiterbildungsfilter

Gewählte Kriterien

Thema:

Abschluss:

Departement:

Modularer Aufbau

Unsere Weiterbildungen richten sich an Berufsleute mit Fachhochschulabschluss oder Nachträglichem Titelerwerb (NTE). Sie bestehen aus einzelnen Bausteinen, die nach dem Baukastenprinzip kombiniert werden können. Ein- oder mehrtätige Weiterbildungskurse (WBK) lassen sich einzeln absolvieren oder Schritt für Schritt zu einem Certificate (CAS), einem Diploma (DAS) oder einem Master of Advanced Studies (MAS) ausbauen. Dies ermöglicht unseren Teilnehmenden viel Flexibilität: bei der inhaltlichen, bei der zeitlichen, aber auch bei der finanziellen Planung ihrer Weiterbildung.

Europaweit vergleichbare Leistungen

Die Studienleistungen in unseren Weiterbildungen werden mit ECTS-Punkte gemäss dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) bewertet. Damit sind sie europaweit vergleichbar. Ein ECTS-Punkt entspricht etwa 30 Arbeitsstunden.

Haben Sie Fragen? Finden Sie nicht alle Informationen auf unserer Website? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl und Planung Ihrer Weiterbildung.

Services Weiterbildung:
weiterbildung.gesundheit@zhaw.ch