Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Double-Degree-Programme

Das ZHAW-Departement Gesundheit hat ein Double-Degree-Abkommen mit der Universität Witten/Herdecke (D) und ermöglicht Pflege- und Hebammen-Master-Studierenden damit einen Fachabschluss an zwei Universitäten.

Double-Degrees als Studienprogramme, wie sie an der ZHAW angeboten werden, sind gemeinschaftlich ausgelegte Programme, die von zwei oder mehreren Hochschulen angeboten und organisiert werden. Bei den Programmen handelt es sich um zwei grundsätzlich unabhängige Studienprogramme, die jeweils separat abgeschlossen werden können. Diese Studienform ermöglicht es den Studierenden, sich entweder in einem bestimmten Studiengebiet zu spezialisieren, oder sich in einem zweiten Gebiet aus-, beziehungsweise weiterzubilden. Die Teilnehmenden erhalten von beiden Hochschulen den entsprechenden Studienabschluss.

Vorteile von Double-Degrees

Unsere Double-Degree-Programme

Am ZHAW-Departement Gesundheit bieten wir derzeit ein Double-Degree-Programm mit der Universität Witten/Herde in Deutschland an.

Universität Witten/Herdecke (UW/H)

Das Double-Degree-Programm mit der UW/H wird für ZHAW-Studierende MSc Pflege, MSc Hebamme angeboten.

Zwischen 2018 und 2020 wurde am Department für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke (UW/H) der Masterstudiengang Community Health Nursing (MSc CHN) entwickelt. Community Health Nurses übernehmen präventive und beratende Aufgaben im Quartier und begleiten Menschen mit chronischen Erkrankungen und/oder Behinderung. Zudem können sie medizinische Leistungen übernehmen, die aktuell noch im ärztlichen Aufgabenbereich liegen. Der Masterstudiengang Community Health Nursing bereitet Studierende auf vielfältige Aufgaben in der primären und lokalen Gesundheitsversorgung von Menschen in allen Lebensphasen vor.

Was ist ein Double-Degree-Programm?

Hauptziel der Double-Degree-Programme ist es, das Wissen der Studierenden in verschiedenen Bereichen zu erweitern und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, von einer einzigartigen, internationalen Erfahrung zu profitieren.

Ein Double-Degree besteht aus zwei Abschlüssen, die von zwei unterschiedlichen Hochschulen verliehen werden. Diese Studienform ermöglicht es den Studierenden, sich entweder in einem bestimmten Studiengebiet zu spezialisieren, oder sich in einem zweiten Gebiet aus-, beziehungsweise weiterzubilden. Internationale Double-Degrees, bei denen Wissen in verschiedenen Ländern vermittelt wird, bieten die einzigartige Möglichkeit, sich mit unterschiedlichen Gesundheitssystemen und Profilen von Gesundheitsberufen auseinanderzusetzen und die jeweils landesspezifischen Rahmenbedingungen für die Gesundheitsversorgung kennenzulernen.

Bei den Programmen handelt es sich um zwei unabhängige Studienprogramme, die jeweils separat abgeschlossen werden können. Die Angebote sind soweit parallelisiert, dass die gegenseitige Anrechnung im Rahmen eines Doppelabschlusses möglich ist. Die Studierenden absolvieren das Studienprogramm an der Heimathochschule (ZHAW), und jeweils einen Anteil des Studienprogramms an der Partnerhochschule. Nach erfolgreichem Abschluss des Double-Degree-Programms erhalten die Teilnehmenden von beiden Hochschulen den entsprechenden Masterabschluss.