Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Statistikberatung

Wir unterstützen Sie mit unserer statistischen Beratung: Von der Planung und Durchführung über die Auswertungen und Interpretation bis hin zur Präsentation.

Sie suchen Unterstützung bei Ihrem Projekt?

Im Gespräch mit Ihnen analysieren wir Ihre Fragestellungen und erarbeiten ein Konzept zur Umsetzung Ihres Projekts. Dabei fokussieren wir uns auf die Zielsetzung Ihrer Arbeit.

Wir beraten Sie sowohl bei der Datenerhebung als auch bei der Analyse der Daten. Eine anschauliche Darstellung der Ergebnisse und eine klar Dokumentation des Rechengangs ist uns wichtig.

Unser Angebot

Hilfe vom Spezialisten

  • Statistische Datenanalyse im Auftragsverhältnis
  • Schulungen und Unterricht
  • Statistische Betreuung von Master-Studierenden und Promovierenden
  • Coaching von wissenschaftlichen Mitarbeitenden
  • Statistische Beratung von Forschungsprojekten
  • Hilfestellung bei der Planung von klinischen Studien
  • Schulungen in der Anwendung von Statistiksoftware
  • Beratung von medizinischen Fachpersonen, Kliniken, Spitälern und Praxen
  • Hilfestellung bei Publikationen
  • Nachvollziehbare Berichte

Ablauf

In der Regel gestaltet sich eine Beratung nach folgendem Ablauf:

  • Telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme
  • Aufwandabschätzung und Angebotserstellung
  • Auftragserteilung
  • Durchführung des Projekts
  • Bericht und gegebenenfalls Abschlussgespräch
  • Beratung bei weiterführenden Fragen

Methodenkompetenz

  • Planung von Studien, Fallzahlberechnungen, Design
  • Validierung von Messinstrumenten
  • Explorative Datenanalysen, graphische Darstellungen
  • Multivariate Methoden (Hauptkomponenten- und Faktoranalyse, Clusteranalyse, Multidimensionale Skalierung)
  • Regressionsanalyse (Multiple und Multivariate Regression, Generalisierte lineare Modelle, Gemischte Modelle, Nichtparametrische Regression, Robuste Methoden, Nicht-lineare Modelle)
  • Flexible Methoden für Regression und Klassifikation (Additive Modelle, MARS, Neural Networks, Classification and Regression Trees)
  • Überlebensanalyse
  • Analyse von longitudinalen Daten (Marginale, Gemischte und Übergangsmodelle, Marginale Strukturelle Modelle)
  • Kreuzvalidierung, Bootstrap, Bagging, Boosting
  • Bayes-Inferenz
  • Software: R, MATLAB und SPSS

Die hauptsächlich gebrauchte Software ist R. R ist eine freie Software und kann von der Webseite www.r-project.org gratis heruntergeladen werden.

Kosten Statistik-Beratung

Kosten pro Stunde Kosten pro Tag
ZHAW Externe CHF 220.- CHF 1'500.-
ZHAW Interne und Studierende (PhD, MSc, MAS) CHF 110.- CHF 750.-