Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Ökonomisierung im Gesundheitswesen - Sicht der Pflege

Seit Jahrzehnten geht es im Gesundheitswesen um viel Geld. Die Ökonomisierung des Gesundheitswesens ist in vollem Gange und die Pflege ist massgeblich davon betroffen. Eine zentrale Frage ist: Wer profitiert von welchen neu geregelten Geldflüssen oder hat das Nachsehen?

Das Institut für Pflege hat zu dieser Thematik die Studie «Ökonomisierung des Gesundheitswesens - Erkundungen aus der Sicht der Pflege» in Auftrag gegeben. Mascha Madörin, Ökonomin, beleuchtet darin die Ökonomisierung des Gesundheitswesens und erkundet die Sicht der Pflege. 

Die Studie ist thematisch in drei Teile unterteilt, diese sind jeweils als Themenmagazin «Zur Sache» erschienen.