Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Forschung Pflege

«In enger Zusammenarbeit mit Institutionen des Gesundheitswesens entwickeln wir Forschungsprojekte die Fragestellungen des Pflegealltags beantworten. Mit unserer klinischen Forschung tragen wir zur Professionalisierung der Pflegepraxis bei.»

Prof. Dr. André Fringer und Prof. Dr. Maria Schubert, Co-Leitende MSc Pflege und Forschungsstelle Pflegewissenschaft

Das Forschungsteam des Instituts für Pflege fördert die klinische Pflegepraxis durch angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Im Vordergrund steht die optimale pflegerische Versorgung in Heimen, Spitälern und den Gemeinden.

Forschungsschwerpunkte

  • Akut-kritische Pflege
  • Gemeindenahe, integrierte Versorgung (Spitex), mit Schwerpunkt auf die pflegerische Gestaltung der Übergänge
  • Einbezug von Familien und sozialen Netzwerken (Family Nursing)
  • Pflegerische Interventionen der Rehabilitation 
  • Gesellschaftliche Bedingungen für die Qualität und die Professionalisierung der Pflegepraxis

Unser Angebot

Für Auftraggeber und Praxispartner bieten wir folgende Dienstleistungen an:

  • Entwicklung von Forschungsprojekten mit Institutionen des Gesundheitswesens
  • Begleitung von Entwicklungsprozessen in Institutionen
  • Qualitätsevaluationen
  • Konzepterarbeitung
  • Erstellen von Gutachten

Projekte und Publikationen

Die Schwerpunkte der Forschungsstelle Pflegewissenschaft umfassen die akut-kritische Pflege, die gemeindenahe, integrierte Versorgung (Spitex), pflegerische Interventionen in der Rehabilitation, den Einbezug von Familien und sozialen Netzwerken (Family Nursing) sowie gesellschaftliche Bedingungen für die Qualität und Professionalisierung der Pflegepraxis.

In der Projekt- und der Publikationsdatenbank der ZHAW sind alle Projekte und Publikationen der Forschungsstelle Pflegewissenschaft nach Startdatum bzw. Publikationsdatum aufgelistet.

Auftraggeber und Forschungspartner

Für unsere Praxispartner und Auftraggeber entwickeln wir auf ihre Bedürfnisse und Fragestellungen ausgerichtete Angebote. Dazu steht uns ein breites Spektrum von quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden sowie andere Instrumente zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen eine moderne Infrastruktur und eine breite Palette von Kompetenzen, welche durch die interdisziplinäre Vernetzung innerhalb der ZHAW sowie durch unsere enge Zusammenarbeit mit internationalen Expertinnen und Experten in verschiedenen Fachgebieten ergänzt wird.

In interdisziplinären Projekten arbeiten wir mit den Forschungsgruppen der Ergotherapie, Pflege, Physiotherapie und Gesundheitswissenschaften im Departement Gesundheit zusammen.

Unser Forschungsteam

In unserem Forschungsteam arbeiten promovierte Fachpersonen der Pflegewissenschaft, wissenschaftliche Mitarbeitende und Assistierende mit Praxis- und Forschungserfahrung im In- und Ausland.

Forschungsstelle Pflegewissenschaft

Person Funktion
André Fringer Co-Leiter MSc Pflege und Forschungsstelle Pflegewissenschaft
Maria Schubert Co-Leiterin MSc Pflege und Forschungsstelle Pflegewissenschaft
Diana Schmidli Administrative Assistentin
Susanne de Wolf-Linder Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Daniela Händler Schuster Dozentin
Evelyn Rieder Dozentin
Olivia Blumenfeld Arens Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Astrid Braun Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Franzisca Domeisen Benedetti Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Sabrina Stängle Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Hannele Hediger Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Mirjam Mezger Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Anita Keller-Senn Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Andrea Koppitz Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Susanne Suter-Riederer Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Frank Spichiger Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Veronika Waldboth Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Nicole Zigan Wissenschaftliche Mitarbeiterin