Kinder und Jugendliche

Wir lehren und forschen für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.

Knapp ein Viertel der Schweizer Bevölkerung ist unter zwanzig Jahre alt. Säuglinge, Kinder und Jugendliche sind besonders vulnerable Menschen, deren Gesundheitsversorgung von spezifischen Bedürfnissen geprägt ist. In den ersten Lebensjahren legen wir das Fundament für die körperliche, seelische und geistige Gesundheit im Erwachsenenalter. Gesundheitsförderung und Prävention, Früherkennung und Frühintervention spielen im Kindes- und Jugendalter deshalb eine besonders wichtige Rolle. Das Departement Gesundheit forscht professionsübergreifend zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen.

Projekte

Medienberichte

  • 15. April 2015, Tages Anzeiger
    Eine Schule fast ganz ohne Ritalin

    Interview mit Peter Rüesch, Leiter Fachstelle Gesundheitswissenschaften, zum Bericht "Behandlung von ADHS bei Kindern und Jugendlichen im Kanton Zürich"