Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Double-Degree Programm mit der Universität Witten/Herdecke (UW/H)

Das Double-Degree-Programm bietet Studierenden beider Hochschulen die Möglichkeit zeitgleich den Masterabschluss des ZHAW-Departements Gesundheit (ZHAW) und der Universität Witten/Herdecke (UW/H) zu erlangen.

Das Double-Degree-Programm bietet Studierenden beider Hochschulen die Möglichkeit, zeitgleich den Masterabschluss der Universität Witten/Herdecke (UW/H) und der ZHAW zu erlangen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Double Degree-Programms werden die folgenden Abschlüsse von den beiden Partnerhochschulen verliehen:

Über den Double Degree-Partner – Universität Witten/Herdecke (UW/H)

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 2'700 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung. Als erste Universität in Deutschland führte die UW/H bereits 1996 einen Masterstudiengang Pflegewissenschaft (MScN) ein, der seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wurde.

Am Department für Pflegewissenschaft der UW/H wurde der Masterstudiengang Community Health Nursing entwickelt. Community Health Nurses übernehmen präventive und beratende Aufgaben im Quartier und begleiten Menschen mit chronischen Erkrankungen und/oder Behinderung. Zudem können sie medizinische Leistungen übernehmen, die aktuell noch im ärztlichen Aufgabenbereich liegen. Der Masterstudiengang bereitet Studierende auf vielfältige Aufgaben in der primären und lokalen Gesundheitsversorgung von Menschen in allen Lebensphasen vor.

Community Health Nursing kurz erklärt

Programmstruktur

Der Studienumfang beträgt 120 ECTS-Punkte an der UW/H und 90 ECTS-Punkte an der ZHAW.

Durch das Double-Degree-Programm erwerben die ZHAW Studierenden an der Partneruniversität zusätzlich 40 ECTS-Punkte. Studierende der UW/H erwerben an der ZHAW 30 ECTS-Punkte.

Beim Double-Degree-Programm verbringen Studierende der UW/H die ersten vier Semester an ihrer Heimathochschule und belegen die ZHAW-Module in einem fünften Semester. Die Studierenden der ZHAW absolvieren mit zwei zusätzlichen Semestern die Seminare der UW/H.

Es gibt gesamthaft nur eine Masterarbeit. Die Masterarbeit wird an der Heimathochschule verfasst und von beiden Double Degree-Partnern betreut.

Zulassungsbedingungen und Auswahlverfahren

Das Double-Degree Programm richtet sich an Studierende, die eine hohe Qualifikation und Leistungsbereitschaft mitbringen. Im Vergleich zum regulären Masterstudium wird ein höherer Studienaufwand erwartet.

Der Aufnahmeprozess für das Programm wird von der Heimathochschule vorgegeben und beinhaltet unter anderem ein Motivationsschreiben sowie Gespräche. Am Ende entscheidet die Heimathochschule über die Kandidat:innen für das Double-Degree-Programm. Jede Hochschule kann maximal fünf Studierende pro Jahr für das Programm benennen.

Gebühren

Die Gebühren für das DD-Programm sind abhängig von der Rechtsform und der Ausrichtung der Partnerhochschule (Privatschule oder subventionierte Schule).

ZHAW Studierende müssen mit einem  Betrag von rund 4'800.00 Euro rechnen, der in Raten zahlbar ist. 

UWH-Studierende können nebst den regulären UWH-Gebühren mit einem Betrag von rund CHF 200.00 rechnen.