Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

MAS Business Engineering

Seit mehr als einem Jahrzehnt vermittelt der MAS Business Engineering (bisher: Business Analysis) des Instituts für Wirtschaftsinformatik praxisorientiertes Know-how zur digitalen Transformation von Unternehmen. Das Spektrum reicht dabei von der Gestaltung digitaler Strategien über die Prozessdigitalisierung bis zum agilen Entwurf von Informationssystemen. Sie lernen, wie Sie Digitalisierungsprojekte leiten und die Potenziale von Daten nutzen können.

Wir vermitteln Ihnen die Kompetenzen und Methoden, die Sie brauchen, um einen entscheidenden Beitrag zum unternehmerischen Erfolg leisten zu können.

Der MAS Business Engineering ersetzt den ehemaligen MAS Business Analysis.

Auf einen Blick

Abschluss : Master of Advanced Studies ZFH in Business Engineering (60 ECTS)

Start : laufend

Dauer : 2.5 Jahre bis 5 Jahre

Kosten : CHF 31'000.00

Bemerkung zu den Kosten : 

 

  • der MAS-Lehrgang besteht aus vier CAS à je CHF 7000.00 und der Masterarbeit à CHF 3000.00
  • die Studiengebühr wird pro CAS/Mastermodul verrechnet.

Durchführungsort : 

Campus der ZHAW School of Management and Law, Winterthur / ev. im Herbstsemester 2020 virtueller Unterricht

Unterrichtssprache : Deutsch
Der Unterricht findet in Deutsch statt. Literatur wird in Deutsch und Englisch abgegeben.

Im Rahmen des MAS-Lehrgangs finden folgende obligatorische, kostenlose Veranstaltungen statt: wissenschaftliches Arbeiten und Unternehmensethik. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich an regelmässig stattfindenden, kostenlosen Netzwerkabenden zu spannenden Themen mit Teilnehmenden und Alumni auszutauschen.

Es besteht eine Präsenzpflicht von 80%.

Unterrichtsformat in der aktuellen Corona-Situation: 

«Die Corona-Krise hat alle Lebensbereiche erfasst, so auch unseren Lehrbetrieb. Im Frühlingssemester 2020 haben wir die Weiterbildung auf einen digitalen Betrieb umgestellt. Im Herbstsemester 2020 werden unsere Lehrgänge aus einem Mix von digitalem Unterricht und Präsenzunterricht vor Ort stattfinden.»

Bisher haben wir sehr gute Erfahrungen mit der digitalen Wissensvermittlung gemacht und können Ihnen garantieren, dass die Qualität gleichbleibend ist. Unsere Lehrgänge zeichnen sich seit je durch Nähe zu den Teilnehmenden aus. Ein hohes Engagement der Studierenden unterstützt dabei den Praxisfokus sowie die Perspektivenvielfalt und ermöglicht das Lernen von den anderen Teilnehmenden. Im Präsenzunterricht sowie im digitalen Format achten wir auf ein enges Betreuungsverhältnis, eine individuelle Begleitung und genügend Raum für Austausch und Interaktion.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Wir setzen auf eine ausgewogene Mischung aus asynchronem und synchronem Unterricht.
  • Alle Lektionen mit interaktiven Elementen finden wie gewohnt statt, einfach in Form von virtuellem Unterricht.
  • Über Zusatzmaterialen und Services bieten wir digitalen Mehrwert und individuelle Unterstützung.
  • Sie profitieren von einer engmaschigen Betreuung.
  • Lange Anreisen entfallen. Sie können an unseren Lehrgängen teilnehmen, unabhängig davon, wo Sie sich aufhalten.
  • Wenn Sie selbst zu einer Risikogruppe gehören sollten, können Sie unsere Lehrgänge gefahrlos absolvieren.

Selbstverständlich stehen wir bei Fragen oder Unklarheiten jederzeit zur Verfügung. Die Kontaktangaben finden Sie am Ende der Seite.

Patrick Kägi, Senior Consultant, Soranus AG und MAS Business Engineering-Absolvent
«Dank des MAS Business Engineering konnte ich in einem anregenden Umfeld die für meinem Beruf erforderlichen Fach- und Sozialkompetenzen entscheidend verbessern und so den nächsten Karriereschritt einleiten.»

Patrick Kägi, Senior Consultant, Soranus AG und MAS Business Engineering-Absolvent

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Aufgrund des starken Praxisbezugs ist der Weiterbildungsmaster insbesondere für jene Personen interessant, die Digitalisierungsinitiativen in ihrem Geschäftsalltag nicht nur theoretisch erörtern, sondern auch praktisch begleiten.

Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, die in Digitalisierungsinitiativen eine Schlüsselrolle einnehmen. Dazu gehören Chief Digital Officers, Chief Technology Officers, Chief Information Officers, Programm- und Projektleiterinnen und -leiter, Organisationsberaterinnen und -berater, Prozess- und Applikationsverantwortliche, Business, Process und Requirements Engineers, Business-Analystinnen und -Analysten, Organisatorinnen und Organisatoren sowie Wirtschaftsinformatikerinnen und -informatiker.

Ziele

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Weiterbildungsmasters sind Sie in der Lage, Potenziale für Digitalisierungsprojekte zu erkennen und diese erfolgreich zu erschliessen.

Grafik zum Aufbau des Business Engineering
Aufbau MAS Business Engineering

Inhalt

Der MAS ist modular aufgebaut. Er gliedert sich in vier CAS, wobei Sie zwei von vier CAS aus einem bestimmten Angebot auswählen können. In Klammer steht jeweils, ob der CAS im Frühlingssemester (FS) oder Herbstsemester (HS) durchgeführt wird.

Pflicht-CAS

Der MAS ist modular aufgebaut. Er gliedert sich in vier CAS, wobei Sie zwei von vier CAS aus einem bestimmten Angebot auswählen können. In Klammer steht jeweils, ob der CAS im Frühlingssemester (FS) oder Herbstsemester (HS) durchgeführt wird.

Wahl-Pflicht-CAS

Aus folgendem Angebot können Sie zwei CAS auswählen:

Methodik

Der Lehrplan ist betont praxisorientiert. Zwei Stossrichtungen bestimmen die Struktur des Masterstudiums: Einerseits werden Methoden und Konzepte so vermittelt, dass Sie diese im Unternehmen selbstständig und adäquat einsetzen können (u.a. mit Fallstudien). Anderseits findet in Gruppenarbeiten und im Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden ein wertvoller Wissenstransfer über die verschiedenen Branchen hinweg statt. Prioritäres Ziel ist ein interaktives Mitwirken der Teilnehmenden. Das didaktische Konzept folgt den Grundsätzen der Erwachsenenbildung.

Unterricht

Vorlesungen finden in der Regel am Freitag und Samstag statt (Ausnahmen möglich).

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Zugelassen sind Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen (FH / Universität), die über mindestens drei Jahre Berufserfahrung verfügen.

Daneben besteht die Möglichkeit einer Zulassung für Berufsleute ohne Hochschulabschluss, wenn sie über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung und entsprechende Weiterbildungsausweise (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis / Diplom) verfügen.

Vorausgesetzt werden zudem betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse sowie Englischkenntnisse, weil im Studiengang mit englischer Literatur gearbeitet wird.

Bedingung für die Aufnahme ins Mastermodul ist der Besuch des Kurses «Wissenschaftliches Arbeiten». Die Kurskosten sind in den Studiengebühren des MAS inbegriffen.

Über die definitive Zulassung und allfällige notwendige Vorkurse entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs  berücksichtigt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
laufend Anmeldung

Downloads und Broschüre

Links