Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Hebammenkompetenzen erweitern

Mit dem CAS «Hebammenkompetenzen erweitern» vertiefen Sie Ihr bereits vorhandenes Fachwissen und Ihre Kompetenzen als Hebamme. Aktuelle und vielseitige Themen der Hebammenbetreuung werden Im Modul «Eyes on - Themen der Hebammenbetreuung» neu aufgegriffen und erarbeitet. Das zweite Modul ist ein von Ihnen ausgesuchtes Wahlmodul, welches mindestens 5 ECTS umfasst. Im dritten Modul «Projekt- und Qualitätsmanagement» erweitern Sie Ihre Kompetenzen, um ein Praxisentwicklungsprojekt im persönlichen Berufsfeld zielführend zu initiieren. Dies dienst als ein erster Schritt zur anschliessenden Erstellung Ihrer Masterarbeit im Rahmen des Mastermoduls.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies Hebammenkompetenzen erweitern (15 ECTS)

Start:

laufend

Dauer:

ca. 18 Tage

Kosten:

CHF 6'800.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Je nach Modulwahl kann dieser Preis etwas variieren.

  • Modul Eyes on - Themen der Hebammenbetreuung CHF 2'050.00
  • Modul Projekt- und Qualitätsmanagement CHF 2'400.00
  • Wahlmodul
     
  • Einschreibegebühr einmalig CHF 300.00
  • Dossierprüfungsgebühr CHF 200.00 bei Anmeldung "sur Dossier"
    (unabhängig vom Zulassungsentscheid)

Preisänderungen vorbehalten

Durchführungsort: 

ZHAW, Campus Stadt-Mitte, Gebäude MG, Katharina-Sulzer-Platz 9, 8400 Winterthur  (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Hebammen 

Ziele

Absolvent:innen

  • setzten sich intensiv mit der Rolle der Hebamme im breiten Spektrum ihrer täglichen Arbeit als Hebamme auseinander,
  • vertiefen vorhandenes Fachwissen und erweitern dieses mit aktuellem evidenzbasiertem Wissen,
  • setzten das neu erworbene Wissen in einen steten Bezug zu ihrem persönlichen Praxisfeld,
  • festigen ihre Rolle als Hebamme durch neu gewonnene Kenntnisse,
  • sind in der Lage, ein Qualitätsentwicklungsprojekt von mittlerer Komplexität, zielgerichtet und bedarfsgerecht zu planen, durchzuführen und zu evaluieren,
  • erstellen einen differenzierten Projektantrag für ein evidenzbasiertes Qualitätsentwicklungsprojekt,
  • nutzen Instrumente und Methoden, die bei der Implementierung des Projekt- und Qualitätsmanagements in den verschiedenen Phasen verwendet werden.

Anschlussmöglichkeiten
Das CAS Hebammenkompetenzen erweitern kann dem MAS Hebammenkompetenzen plus angerechnet werden.

Inhalt

Modul Eyes on - Themen der Hebammenbetreuung

Modul Projekt- und Qualitätsmanagement

Wahlpflichtmodule:

Methodik

  • Vorlesungen
  • Fallbesprechungen
  • Übungen
  • Selbststudium
  • Literaturbearbeitung
  • Diskussionen
  • E-Learning

Beratung und Kontakt

  • Regula Hauser, MPH
    Leitung Weiterbildung und Dienstleistung
    Institut für Hebammenwissenschaft und reproduktive Gesundheit
    E-Mail

  • Brigitte Kiss
    Fachverantwortliche Administration Weiterbildung
    Tel. +41 58 934 65 27
    E-Mail

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

  • Hebammen BSc, HF mit NTE, MSc
  • Berufsangehörige mit einem ausländischen Hebammen Diplom und dem Nachweis einer gleichwertigen Weiterbildung können „sur Dossier“ aufgenommen werden.
  • Zwei Jahre Berufserfahrung
  • Zugang zum Praxisfeld
  • Englischkenntnisse zur Bearbeitung von Fachliteratur

Anmeldeinformationen

Unterrichtszeiten:
in der Regel von 09.15 - 16.30 Uhr (Ausnahmen sind möglich)

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
laufend laufend Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre