Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Betriebswirtschaft im Praxisalltag

Das Modul vermittelt Ihnen Kenntnisse, um Ihre Praxis oder Organisationseinheit langfristig und finanziell sicher zu führen. Dazu erwerben Sie Grundlagen im Finanz- und Rechnungswesen, befassen sich mit normativen und strategischen Führungsinstrumenten und lernen, operative Prozesse zu verbessern.

Dieses Modul wird an das CAS Geschäftsführung von Praxen sowie das CAS Gesundheitswissenschaften und Professional Leadership angerechnet.

Auf einen Blick

Abschluss : Kursbestätigung Betriebswirtschaft (5 ECTS)

Start : auf Anfrage

Dauer : 5 Tage

Kosten : CHF 1'750.00

Bemerkung zu den Kosten : 

Preisänderungen sind vorbehalten.

Durchführungsort : 


Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit, wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Unterrichtssprache : Deutsch

leer
«Das Modul Betriebswirtschaft hat mir bei der Gründung meiner Praxis geholfen. Dabei ging es nicht einfach um das Jonglieren mit Zahlen, sondern ich lernte Methoden kennen, um finanzielle Aspekte und Qualitätsansprüche miteinander abzustimmen.»

Nives Schaffner, Physiotherapie Recherswil, Absolventin WBK/Modul Betriebswirtschaft im Praxisalltag

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten
  • Hebammen
  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten
  • Weitere Berufsangehörige aus dem Gesundheitswesen - insbesondere aus dem ambulanten Bereich

Ziele

Als Absolventin oder Absolvent dieses Moduls sind Sie in der Lage ihre Praxis nach betriebswirtschaftlichen Kriterien erfolgreich zu führen.

Inhalt

  • Unternehmensführung und Managementinstrumente
  • St. Galler Managementmodell
  • Vision und Mission
  • Balanced Scorecard und SWOT-Analyse
  • Buchhaltung, Bilanz und Erfolgsrechnung
  • Integrierte Finanzplanung
  • Finanzielle Kennzahlen
  • Steuern und Vorsorge
  • Einführung Prozessoptimierung

Methodik

Die Weiterbildung ist berufsbegleitend. Verschiedene Lehr- und Lernmethoden werden angewendet wie Referate, Fallbearbeitungen, Reflexions- und Praxisaufträge sowie angeleitetes und autonomes Selbststudium. «Blended Learning» kommt zur Anwendung = Präsenzlernen wird mit informations- und kommunikationstechnologiegestützten Lernen ergänzt.

Der Aufwand für ein Modul beträgt insgesamt rund 150 Stunden. Der Präsenzunterricht an der ZHAW umfasst 5 Tage, das Selbststudium rund 115 Stunden.

Ein Unterrichtstag dauert in der Regel von 09.15 bis 16.30 Uhr.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Susanne Wyss, Geschäftsinhaberin BENE, Modulleiterin Betriebswirtschaft im Praxisalltag

Anmeldung

Zulassung

  • Bachelor of Science (BSc), nachträglicher Titelerwerb (NTE) oder «Sur Dossier»-Aufnahme für ausländische Berufsangehörige
  • Berufserfahrung
  • Fertigkeiten im Lesen englischer Texte sind von Vorteil

Anmeldeinformationen

Die nächste Durchführung ist für 2022 geplant. Kursdaten folgen.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage

Downloads und Broschüre

Downloads