Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Agile Requirements Engineering

Product Engineers, Managers und Owners - die IT hat viele Rollen geschaffen und propagiert. Mit sinnvollen Tätigkeiten lässt sich ein Projekt jedoch besser unterstützen als mit starren Rollen: Bei uns lernen sie, Methoden und Werkzeuge anzuwenden, mit denen sie explorativ und nutzerorientiert wertvolle Produkte erarbeiten können.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies in Agile Requirements Engineering (12 ECTS)

Start:

03.03.2023

Dauer:

10 ganze und 8 halbe Tage, mehr Details zur Durchführung

Kosten:

CHF 8'000.00

Bemerkung zu den Kosten: 

  • die vollständigen Studiengebühren sind vor Studienbeginn zu begleichen
  • in den Studiengebühren sind die Einschreibe- und Prüfungsgebühren sowie sämtliche kursrelevanten Unterlagen enthalten
  • die Kosten für die freiwillige Zertifizierung RE@Agile Primer werden separat verrechnet

Durchführungsort: 

Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur.

Unterrichtssprache:

  • Deutsch
  • Das Unterrichtsmaterial ist in deutscher und teilweise in englischer Sprache.

Weiterführende Informationen: 

Es besteht eine Präsenzpflicht von 80%.

Der CAS kann einzeln oder als Teil des MAS Business Engineering absolviert werden.

Das Modul 1 des CAS Agile Requirement Engineering ist ebenfalls Bestandteil des CAS Agiles IT-Projektmanagement.

„Die Magie von Scrum und Kanban kann man in einem Buch nachlesen. Wie die Inhalte in ein Backlog kommen, muss als Handwerk gelernt werden. Diese Lücke wird mit dem CAS Agile Requirements Engineering geschlossen.“

Oliver Gabor, Managing Partner bei der dot consulting AG und Gastdozent im CAS Agile Requirements Engineering

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an Product Owner, Requirements Engineers, Product Manager, Führungspersonen in der IT, IT Projektleiter, Software Engineers sowie weitere Personen, welche unter anderem

  • in ihrem Unternehmen agile Werte verankern wollen
  • agile Vorhaben planen und umsetzen
  • die Umsetzung vom Design zum Produkt steuern
  • Produktideen entwickeln und daraus Produktdesigns erstellen

Ziele

Ziel des CAS ist, den Teilnehmenden ein ganzheitliches Verständnis, die Implementierung, die Anwendung sowie das Management von agilen Entwicklungsprozessen zu vermitteln. Der CAS befähigt die Teilnehmenden in folgenden Punkten:

  • Erhebung von Anforderungen, Planung und Durchführung von Design- und Umsetzungsiterationen, Validierung von Iterationsartefakten
  • Methodischer Aufbau eines Nutzenverständnisses
  • Planung, Organisation und Durchführung eines agilen Entwicklungsprozesses

Inhalt

Modul 1 – Agile IT Projects:

  • Agile Vorgehensweisen (Scrum, Kanban)
  • Innovations- und Kreativitätstechniken (Design Thinking, Lego Serious Play)
  • Moderation, Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Planung (Roadmapping, Schätzen, Backlog)
  • Tools (Jira, Trello)
  • Projektkontext (Produktvision)

Modul 2 – Agile Requirements Engineering:

  • Agilität
  • Nutzenverständnis (Vision, MVP)
  • Anforderungserhebung (Scenario-based Requirements Analysis)
  • Validierung (Testing, Studies, Spike)
  • Anforderungsdokumentation (Agile Dokumentation, Mock Ups, Prototyping)
  • Getting Started (Backlog, Project Set-Up)
  • Pitching einer Gruppenarbeit (MVP)

Methodik

Die Lehrinhalte des CAS werden einerseits in Lehrgesprächen vermittelt, andererseits wird in Diskussionen von den Erfahrungen der Teilnehmenden profitiert.

Mehr Details zur Durchführung

Die Vorlesungen finden an Freitagen und Samstagen statt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Kooperationspartner

dot consulting AG

Anmeldung

Zulassungskriterien

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen

  • von Hochschulen (FH/Universität) mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung
  • sowie an Berufsleute ohne Hochschulabschluss mit mind. 5 Jahren Berufserfahrung und entsprechenden Weiterbildungsausweisen (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg.Fachausweis/Diplom).

Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, weil im Studiengang mit englischer Literatur gearbeitet wird.

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs  berücksichtigt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
03.03.2023 03.02.2023 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads