Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Personenzentrierte Pflege für Menschen mit einer Demenz: Verbesserung der Lebensqualität mittels einer ergebnisgeleiteten systematischen Erfassung relevanter belastender Symptome, Bedürfnisse und Betreuungsfragen

SENIORS-D

Projektbild Demenz

Auf einen Blick

Beschreibung

Hintergrund:

Viele Personen mit einer fortgeschrittenen Demenz leiden an Symptomen wie Schmerzen, Depression, eingeschränkte Mobilität etc. Der Fragebogen IPOS-Dem wurde zur Erkennung von belastenden Symptomen und Bedürfnissen aus der Sicht von Personen mit fortgeschrittener Demenz in England entwickelt. Der Fragebogen wurde in Deutschland in die deutsche Sprache übersetzt und uns zur Anpassung an den Schweizer Kulturkreis zur Verfügung gestellt.

Ziele:

Das Ziel des Projekts ist, einen Palliativpflegeansatz für die Akut- und Spitexpflege von Menschen mit Demenz zu implementieren, indem Angehörigen und Pflegekräften ein robustes, globales, einfaches und personenzentriertes Outcome-Instrument (IPOS-Dem – Integrated Palliative care Outcome Scale for People with Dementia) zur Verfügung gestellt wird, um Symptome zu identifizieren, die sich auf die Lebensqualität von Personen mit Demenz auswirken.

Methode/Design:

Dies ist eine Multizentrums Studie, welche qualitative und quantitative Forschungsparadigmen verwendet.

Teil I: Kulturelle Adaption vom IPOS-Dem

Teil II: Validation vom IPOS-Dem

Nutzen/Resultate:

Nach Abschluss des Projekts ist für die Erfassung der belastenden Symptome dieser vulnerablen Gruppe ein genaues und verlässlich messendes Instrument verfügbar, welches einen Palliative Care Ansatz für alle Personen mit Demenz in der Deutschschweiz, in der Spitex und Akutgeriatrie eingesetzt werden kann. Hierdurch können belastende Symptome zeitnahe erkannt – und fokussierte Interventionen unverzüglich eingeleitet werden. Der IPOS-Dem kann sowohl von Pflegenden als auch von betreuenden Angehörigen zur zeitnahen Messung belastender Symptome bei Demenz erkrankten Personen verwendet werden.

Weiterführende Informationen