Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Zweitagesseminar Unternehmensrestrukturierung

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Zweittagesseminars Unternehmensrestrukturierung werden befähigt, Herausforderungen in unternehmerischen Spezialsituationen zu meistern. Sie können strategische und finanzielle Krisen erkennen und abwenden und sind mit den Fallstricken bei der Restrukturierung eines Unternehmens vertraut. Der Stoff wird entlang einer aus der Praxis abgeleiteten Fallstudie vermittelt.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung in Unternehmensrestrukturierung

Start: 23.10.2019

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 1'280.00

Bemerkung zu den Kosten: 

1. Person: CHF 1'280.--
2. Person: CHF 1'080.--
 

Durchführungsort: 

Winterthur und Zürich.

Unterrichtssprache: Deutsch

Weiterbildungscredits: 

SAQ – Swiss Association of Quality für Zertifizierungsprogramme Corporate Banker und  Kundenberater KMU Kunden

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an alle Personen, die sich mit der strategischen und finanziellen Führung von Unternehmen in einem sich konstant verändernden wirtschaftlichen Umfeld auseinandersetzen. Einerseits sind dies beratende Partnerinnen und Partner von Unternehmen wie Firmenkundenberater, Beratende für Spezialfinanzierungen, Treuhand- und Revisionsgesellschaften. Andererseits auch Investoren sowie Unternehmer und Unternehmerinnen selbst.

Ferner sind auch Personen mit einem juristischen Hintergrund angesprochen, welche Unternehmungen gerade in finanziell herausfordernden Situationen begleiten. Die Themenwahl des Seminars zeigt den Weg von einer strategischen über eine Ertrags- zu einer Liquiditätskrise auf und thematisiert, wie diese einzelnen Etappen frühzeitig erkannt und entsprechend abgewandt werden können. Unternehmensrestrukturierungen werden dadurch erfolgreich umgesetzt oder können im Idealfall bereits frühzeitig abgewandt werden.

Inhalt

  • Theoretische Grundlagen (Definition, Ursachen und Symptome von Krisen)
  • Unterscheidung zwischen Sanierungswille, Sanierungsfähigkeit und Sanierungswürdigkeit
  • Bedeutung der Liquidität
  • Wichtigkeit des Faktors Mensch
  • Turnaround Management und Prozess zur Krisenbewältigung
  • Diskussion Sanierungsmassnahmen und Handlungsoptionen
  • Rechtliche Grundlagen im Kontext der Restrukturierung von Unternehmen
  • Verantwortlichkeiten von Verwaltungsrat, Management, Revisionsgesellschaften und Investoren
  • Grundlagen für gerichtliche und aussergerichtliche Sanierungsverfahren
  • Bedeutung von Auffanggesellschaften, Nachlassstundungsverfahren, Insolvenzverfahren und Spezialanwendung wie Prepack.

Methodik

Der theoretische Stoff wird in diesem Weiterbildungskurs entlang einer an die Praxis angelehnte Fallstudie erarbeitet. Dies unterstützt die Teilnehmenden in der späteren Umsetzung des erlernten Wissens in ihrem Tätigkeitsumfeld.

Unterricht

23./24. Oktober 2019 in Zürich

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

  • Martin Niederberger (Director Advisory Services, BDO AG)
  • Georg J. Wohl (Senior Associate, Baur Hürlimann AG)

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
23.10.2019 04.10.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads