Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Value Based Healthcare

Sie stellen die Relevanz und den Nutzen von Value Based Healthcare heraus, und können, mittels konkreter Instrumente, dieses Konzept in ihrer Organisation einbringen.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Weiterbildungskurs Value Based Healthcare

Start:

10.11.2022

Dauer:

Kosten:

CHF 2'100.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Durchführungsort: 

Campus St. Georgen Platz, ZHAW School of Management and Law, Winterthur

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der WBK richtet sich an Personen aus dem Gesundheitswesen, die sich mit dem VBHC-Ansatz befassen und die Patientensicht schärfen möchten, namentlich:

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Kaderpersonen der Pflege und anderer Berufe des Gesundheitswesens
  • Personen aus öffentlichen Verwaltungen, Spital- und Heimverwaltungen, Kranken- und Unfallversicherungen sowie aus dem Pharma- und IT-Bereich

Kenntnisse zu VBHC sind nicht notwendig, dafür werden gesundheitsökonomische sowie betriebswirtschaftliche Grundlagen vorausgesetzt.

Ziele

  • Die Relevanz von VBHC verstehen und diese nach Aussen überzeugend vertreten.
  • Ein besseres Verständnis des VBHC-Konzepts erhalten und dessen Vorteile sowie Herausforderungen identifizieren.
  • Ein besseres Verständnis der Implementierungsmethoden erhalten und diese effektiv anwenden.
  • Die wichtigsten Schritte bei der Entwicklung und Umsetzung von VBHC-Ansätzen verstehen, die potenziellen Hindernisse abschätzen und relevante Lösungsmöglichkeiten entwickeln.
  • VBHC-Initiativen an die eigene Organisation und den Interessengruppen weitertragen und effektiv kommunizieren.
  • Von den Erfahrungen gleichgesinnter Fachleute anderer Organisationen lernen.
  • Kritisch Best Practice-Beispiele reflektieren.

Inhalt

Einführung - VBHC verstehen; Der Nutzen von VBHC im Spital-, Versicherungs-, Pharmabereich; Patientenperspektive verstehen; Best Practices; Die Patientensicht zählt - PROMs Messung in der Praxis; Methodische Herausforderungen und Lösungen der PROMs-Messung; Nutzen und Limitationen der PROMs-Messung; Implementierung der PROMs-Messung; VBHC in der Organisation verankern; VBHC im Behandlungsalltag umsetzen.

Methodik

Selbststudium, Präsenzunterricht (Referate, Fallbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Plenumsdiskussionen u.a.m.), Lernplattform

Erkenntnisse aus Forschung und Beratung sowie Projekten fliessen in den Unterricht ein und fördern den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis.

Mehr Details zur Durchführung

Berufsbegleitend, in einem Zeitraum von ca. 1 Monat

Workload pro WBK: 80h

Der WBK wird mit einer Teilnahmebestätigung abgeschlossen unter der Bedingung einer 80%-igen Anwesenheit im Kontaktunterricht.

Der Präsenzunterricht findet blockweise zu 1-2 Tagen statt (Do/Fr und Fr).
Unterrichtszeiten: 08.15 Uhr - 12.15 Uhr und 13.15 Uhr - 17.15 Uhr.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

 

Anmeldung

Zulassungskriterien

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
10.11.2022 28.10.2022 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Links

Broschüre