Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS in Immobilien: Internationales & Digitales Management

Im Zertifikatslehrgang CAS in Immobilien: Internationales & Digitales Management werden die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Konzepte des operativen und strategischen Managements der Immobilienbranche vermittelt. Dabei stehen Chancen und Risiken der Internationalisierung sowie die Digitalisierung der Immobilienbranche im Mittelpunkt.

Der Zertifikatslehrgang ist Teil des umfangreichen MBA in Real Estate Management.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies ZFH in Immobilien: Internationales & Digitales Management (15 ECTS)

Start: auf Anfrage

Dauer: 18 Tage

Kosten: CHF 8'950.00

Bemerkung zu den Kosten: 


Die Studiengebühr von CHF 8‘950 wird zu Beginn des CAS fällig.

Durchführungsort: 


ZHAW Campus Zürich und Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch
Das Unterrichtsmaterial ist teilweise in englischer Sprache.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an Fach-, Nachwuchs- und Führungskräfte aus den Bereichen Immobilien, Architektur, Bau- und Finanzwirtschaft, welche ihre Kenntnisse im internationalen und digitalen Management der Immobilienbranche vertiefen möchten.

Ziele

Die Absolventinnen und Absolventen des CAS in Immobilien: Internationales & Digitales Management:

  • kennen die Grundlagen in den Bereichen Strategisches Management, Human Capital Management und Internationales Management,
  • verstehen die Herausforderungen durch internationale Verflechtungen und interkulturelle Unterschiede,
  • können die Möglichkeiten der Digitalisierung gezielt für die Erreichung der Unternehmensziele nutzen.

Inhalt

Der CAS besteht aus drei Modulen:

  • Management und Strategie
    Die Teilnehmenden machen sich mit dem operativen und strategischen Management in der Immobilienbranche vertraut und lernen Führungsprinzipien kennen.
     
  • Internationales Immobilienmanagement und Ethik
    Die Teilnehmenden lernen methodische Ansätze zur Lösung internationaler Unternehmenskonflikte und erhalten ein vertieftes Verständnis für die Notwendigkeit von ethischem Handeln und Denken.
     
  • Digitales Immobilienmanagement
    Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Schnittstelle zwischen Business und IT und lernen, wie Prozesse der Immobilienwirtschaft automatisiert werden können.

Jedes Modul wird mit mindestens einem Leistungsnachweis abgeschlossen.

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Lehrgesprächen, Referaten, Übungen, Fallstudien, Arbeit an realen Fallbeispielen und E-Learning wird grosser Wert auf die Diskussion von Praxiserfahrungen der Teilnehmenden gelegt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Zum CAS zugelassen sind:

  • Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen (FH / Universität), die über mindestens drei Jahre Berufserfahrung verfügen
  • Berufsleute ohne Hochschulabschluss, wenn sie zum Zeitpunkt der Anmeldung über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung und entsprechende Weiterbildungsausweise (höhere Fachschule oder höhere Fachprüfung mit eidg. Fachausweis / Diplom) verfügen.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre