Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Compliance Investigator

Der Kurs vermittelt für Unternehmen und deren Verantwortlichen für interne Untersuchungen (Internal Investigations) Fachwissen und Können zur praktischen Umsetzung der vier Phasen einer internen Untersuchung (Analyse, Planung, Durchführung und Abschluss).

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Compliance Investigator (12 ECTS)

Start: 31.08.2020

Dauer: 15 Tage

Kosten: CHF 7'600.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Inbegriffen sind die Kursunterlagen und Prüfungsgebühren. Nachprüfungen werden separat in Rechnung gestellt.
Im Übrigen gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der ZHAW School of Management and Law.

Durchführungsort: 

Campus ZHAW School of Management and Law, Winterthur (zwei Gehminuten vom Bahnhof Winterthur).

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch

CAS Compliance Investigator

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich vor allem an Personen aus folgenden Branchen und Bereichen:

  • Chief Compliance Officer und weitere Compliance-Verantwortliche
  • Mitglieder von Verwaltungsräten und Führungskräfte
  • Revisionsmitarbeiter- und -mitarbeiterinnen
  • Risikomanager- und -managerinnen
  • Unternehmensjuristinnen und -juristen
  • Wirtschaftsprüferinnen und -prüfer
  • Rechtsanwältinnen und -anwälte
  • Unternehmensberaterinnen und -berater

Ziele

Die Kursteilnehmenden

  • kennen die Grundzüge interner Untersuchungen im Compliance-Bereich, die Abgrenzung zu Reviews und Audits, die involvierten Parteien und ihre Rechte und Pflichten
  • kennen Meldeprozesse und können mit Hinweisgebern kommunizieren
  • kennen Standardisierungspotentiale im Bereich interner Untersuchungen
  • kennen die Stellung der Arbeitnehmenden und die rechtlichen Grenzen in der internen Untersuchung
  • können mit einem ersten Verdacht umgehen und eine entsprechende Untersuchung vorbereiten
  • können eine interne Untersuchung planen
  • können mit den Herausforderungen in der Unternehmenspraxis bei internen Untersuchungen umgehen
  • können Sachbeweise erheben
  • können IT-Anforderungen inklusive E-discovery einsetzen, um Daten zu analysieren
  • können Mitarbeitende interviewen
  • können einen Abschlussbericht verfassen
  • können Empfehlungen zum Umgang mit den Untersuchungsergebnissen abgeben

Inhalt

Modul I: Analyse und Planung der internen Untersuchung 

Einzelthemen sind:

  • Compliance und interne Untersuchungen in der Praxis
  • Meldeprozesse- und Umgang mit Whistleblowern
  • Situationsanalyse: Was ist zu tun im Falle eines möglichen Verstosses?
  • Dos and Don'ts im Umgang mit Arbeit nehmenden bei internen Untersuchungen
  • Weitere rechtliche Rahmenbedingungen
  • Die 5 Ws: Wer macht was wann warum?
  • Fallstudien aus Compliance- und HR-Sicht
  • Fallsimulation
     

Modul II: Durchführung und Abschluss der internen Untersuchung

Einzelthemen sind:

  • Erheben von Sachbeweisen
  • IT Forensic und E-Discovery
  • Befragung von Mitarbeitern richtig durchführen
  • Fallsimulation Interview-Technik
  • Umgang mit den Untersuchungsergebnissen
  • (Krisen)-management und -kommunikation
  • Lessons learned – „Remediation“
  • Fallsimulation

Methodik

Der Zertifikatslehrgang basiert auf einem breiten Spektrum von Lehr- und Lernformen:

  • Präsenzunterricht und Selbststudium
  • Stoffvermittlung anhand von Fallstudien
  • Vorlesung mit Diskussion
  • Praktische Übungen zu den Phasen der internen Untersuchung

Erforderliche Leistungsnachweise pro Modul:

  • Schriftliche Arbeit
  • Schriftliche Modulschlussprüfung
  • Präsenzverpflichtung 80%

Unterricht

Vorlesungen / Präsenzlektionen. Mindestens 80% Anwesenheit.

Unterrichtszeiten: jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr

Kurstermine:

31.08. bis 04.09.2020

01.10. bis 02.10.2020

09.11. bis 13.11.2020

02.12. bis 04.12.2020

Beratung und Kontakt

  • Studienleitung:

    Dr. Rita Pikó, LL.M. (Exeter)
    Rechtsanwältin (Deutschland)
    Dozentin für Compliance                                               
    Tel. +41 58 934 40 86
    Mail: rita.piko@zhaw.ch

  • Kontakt Customer Service Weiterbildung:

    Natalia Gusmini
    Tel. +41 58 934 78 56
    Mail: natalia.gusmini@zhaw.ch

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

Voraussetzung ist:

  • ein Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule) oder
  • ein vergleichbarer Abschluss sowie mindestens fünf Jahre Berufserfahrung
    (davon mindestens zwei Jahre im Compliance-Bereich)

Anmeldeinformationen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
31.08.2020 31.07.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre