Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Gesundheitswissenschaften

Aufbauend auf dem Weiterbildungskurs (WBK) Reflektierte Praxis - Wissenschaft verstehen erlangen Sie in diesem Kurs Wissen zu den gängigen Methoden der Gesundheitswissenschaften. Daneben werden Sie mithilfe eines Statistikprogramms in die tabellarische und grafische Beschreibung und Darstellung von Daten eingeführt mit dem Ziel, die Anwendung im eigenen Praxisalltag zu beherrschen. Sie können diesen Kurs als separaten Lehrgang absolvieren oder als Pflichtmodul des CAS Gesundheitswissenschaften und Professional Leadership.
Für die folgenden MAS ist dieser WBK ein Pflichtmodul:

Für den folgenden MAS kann der WBK als Wahlpflichtmodul absolviert werden:

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Gesundheitswissenschaften (5 ECTS)

Start: 06.09.2019, 04.09.2020

Dauer: 5 Tage

Kosten: CHF 1'750.00

Bemerkung zu den Kosten: 


Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Die Anschaffung weiterer spezifischer Fachliteratur ist fakultativ und geht zu Lasten der Teilnehmenden.

Preisänderungen sind vorbehalten.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese sind in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur erreichbar.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung Physiotherapie für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten FH/HF
  • Hebammen FH/HF
  • Berufsfachpersonen aus dem Bereich Gesundheit FH/HF

Ziele

Die Wahl von optimalen Interventionen / Assessments stützt sich neben klinischer Expertise, Patientenexpertise und Kontextfaktoren auch auf empirische Forschung. Das Modul Gesundheitswissenschaften fördert Kernkompetenzen im Zusammenhang mit Methoden- und Datenkompetenz. Es vermittelt das notwendige Basiswissen für die Auseinandersetzung mit den Methoden der Wissenschaft. Durch Integration von Statistik-Software werden parallel dazu Basisfertigkeiten für das Aufbereiten und Beschreiben der in der Praxis anfallenden Daten vermittelt und erarbeitet.

Inhalt

  • Wissenschaftstheorie, Einführung in quantitative Methoden
  • Merkmale und Variablen
  • Studiendesigns, Korrelation versus Kausalität, Beobachtungsstudien und Experimente
  • Deskriptive Statistik: Skalenniveau, Kennzahlen und Graphiken
  • Schliessende Statistik: Prinzipien des Schätzens und des Testens
  • Gütekriterien von Assessments: Objektivität, Reliabilität und Validität
  • Effektmasse bei kategoriellen und kontinuierlichen Daten
  • Systematische Reviews

Methodik

Es kommen klassische Lernmethoden wie skriptbasierte Vorlesungen und integrierte Übungen zum Einsatz. Das Selbststudium spielt eine zentrale Rolle.

Beratung und Kontakt

  • André Meichtry, MSc ETH in Statistik, MPTSc
    Leiter Modul Gesundheitswissenschaften

    E-Mail

  • Tanja Wetzel
    Services Studierende und Weiterbildung

    E-Mail
    Tel. +41 58 934 64 77
     

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Hochschulzulassung

Fachliche Voraussetzung

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2019 (Änderungen sind vorbehalten):
06.09.2019
11.10.2019
15.11.2019
05.12.2019
06.12.2019
Leistungsnachweis:
18.01.2020 Vormittag

 

 

Kursdaten 2020 (Änderungen sind vorbehalten):
04.09.2020
09.10.2020
06.11.2020
04.12.2020
15.01.2021
Leistungsnachweis:
06.02.2021 Vormittag

Unterrichtszeiten:
09:15 - 17:15 Uhr

 

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
06.09.2019 06.08.2019 Anmeldung
04.09.2020 04.08.2020 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Broschüre