Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Trainierbarkeit im Alter

In diesem Kurs befassen Sie sich mit den Grundlagen der Trainingslehre. Der Fokus richtet sich auf die individuelle Trainingsplanung für ältere Menschen und die praktische Umsetzung.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung, Trainierbarkeit im Alter

Start:

auf Anfrage

Dauer:

2 Tage

Kosten:

CHF 520.00

Durchführungsort: 

ZHAW, Campus Stadt-Mitte, Gebäude MG, Katharina-Sulzer-Platz 9, 8400 Winterthur  (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Physiotherapeut:innen

Ziele

Teilnehmende

  • kennen den Effekt von Bewegung und Krafttraining beim älteren Menschen
  • wenden gezielt Tests für Ausdauer und Kraft an
  • erstellen individuelle Trainingspläne für geriatrische Patient:innen
  • führen ein individuell angepasstes Training unter Berücksichtigung von Einschränkungen des Bewegungsapparates (Schmerzen, Beweglichkeit etc.) durch

Inhalt

Sie befassen sich mit den Grundlagen der Trainingslehre im Allgemeinen und abgestimmt auf die Bedürfnisse von älteren Menschen. Wir stellen Ihnen geeignete Tests für das Messen von Kraft und Ausdauer vor und betrachten die trainingsrelevanten Veränderungen des Bewegungsapparates des alternden Menschen. Den Schwerpunkt legen wir auf die individuelle Trainingsplanung und die praktische Umsetzung mit ihren Chancen und Herausforderungen.

Themen

  • Grundlagen der Trainingslehre; theoretisch allgemein und angepasst für ältere Menschen
  • geeignete Teste für Kraft und Ausdauer im Alter
  • theoretische Grundlagen der Sarkopenie/Dynapenie und weiterer trainingsrelevanten Veränderungen des Bewegungsapparates beim alternden Menschen
  • Trainingsplanung - Kraft und Ausdauer im Alter: Welche Methode ist wann geeignet?
  • Berücksichtigung von Einschränkungen des Bewegungsapparates (Schmerzen, Beweglichkeit etc.)

Anschlussmöglichkeit
Dieser Kurs wird an das CAS Klinische Expertise in Geriatrischer Physiotherapie angerechnet.

Methodik

Es kommen klassische und moderne Lernmethoden und -medien zum Einsatz, die einen bestmöglichen Wissenstransfer in die berufliche Praxis gewährleisten:
Referate, Gruppenarbeiten, Kurzfilme, Theorie-Screencasts, Blended Learning, Reflexionsarbeit, Bearbeitung von Praxisbeispielen

Gliederung Unterricht
Theorie:        ●●●○○ (theoretisches und wissenschaftliches Fachwissen)
Anwendung: ○○○●● (praktisches Fachwissen, Transfer, Verknüpfung)

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Prof. Dr. phil. Lukas Zahner
Michiel Twiss

Anmeldung

Zulassungskriterien

  • Physiotherapeut:in FH/HF
  • Englischkenntnisse zur Bearbeitung von Fachliteratur (Englisch lesen und verstehen)

Anmeldeinformationen

  • Kursdaten: Nächste Durchführung 2025, Daten folgen
  • Unterrichtszeiten: 09:15 - 16:30 Uhr
  • Angebotsrhythmus: Alle zwei Jahre

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links

Broschüre