Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Betätigung: Herzstück der Ergotherapie

In diesem Modul stehen Erkenntnisse über die menschliche Betätigung im Vordergrund. Sie bearbeiten relevante Theorien, Modelle und Forschungsergebnisse – aus der Betätigungswissenschaft und aus Bezugswissenschaften – und beziehen diese mithilfe von Praxisbeispielen auf Ihren Arbeitsalltag. Sie befassen sich mit ergotherapeutischer Fachsprache und behandeln Themen wie Betätigungsgerechtigkeit und -deprivation, Health Advocacy sowie zukünftige Rollen der Ergotherapie.
Dieser Weiterbildungskurs ist Teil des CAS Ergotherapie heute und morgen und kann daran angerechnet werden.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Betätigung: Herzstück der Ergotherapie (5 ECTS)

Start: auf Anfrage

Dauer: 4 Monate

Kosten: CHF 1'750.00

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit, wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur, statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ergotherapeutinnen und -therapeuten

Ziele

Als Absolventin oder Absolvent:

  • ist Ihr Wissen über die Betätigung und deren existentielle Bedeutung für den Menschen vertieft,
  • kennen Sie relevante Theorien, Modelle und Forschungsresultate – aus der Betätigungswissenschaft und aus Bezugswissenschaften – und wenden Ihr Wissen in Ihrem Berufsalltag an,
  • haben Sie sich vertieft mit ergotherapeutischer Fachsprache, Betätigungsgerechtigkeit und -deprivation, Health Advocacy sowie zukünftigen Rollen der Ergotherapie auseinandergesetzt,
  • ist Ihr berufliches Selbstverständnis gestärkt.
Barbara Schürch
«Seit dem Modul vertrete ich die ergotherapeutischen Belange in meinem Berufsalltag mit noch mehr Überzeugung»

Barbara Schürch, REHAB Basel, Absolventin Modul Betätigung: Herzstück der Ergotherapie

Inhalt

  • Ergotherapeutische Theorien, Modelle und Fachsprache
  • Der tätige Mensch in Betätigungs-, Sozial- und Kulturwissenschaften und in der Psychologie
  • Profession, berufliches Selbstverständnis und Berufsmarketing
  • Visionen und künftige Aufgaben / Rollen der Ergotherapie
  • Betätigungsgerechtigkeit und -deprivation
  • Health Advocacy
  • Praxisbeispiele

Methodik

Um Sie beim Erreichen der Ziele zu unterstützen, setzen die Dozierenden folgende Lehr- und Lernformen ein:

  • Vorlesungen
  • Üben im Rollenspiel und mit Fallbeispielen
  • Reflexions- und Praxisaufträge einzeln oder in Gruppen
  • Begleitetes und autonomes Selbststudium
  • Blended Learning, d.h. eine Kombinati­on aus Präsenz- und mediengestütztem Unterricht

Unterricht

5 Tage Kontaktunterricht plus ca. 100 Stunden Selbststudium.

Ein Unterrichtstag dauert in der Regel von 09.15 bis 16.30 Uhr.

 

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

  • Ergotherapeutin / -therapeut FH oder HF
  • Berufserfahrung ist erwünscht
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2021 folgen sobald bekannt. Der Start ist für Juni 2021 geplant.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre