Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Konfliktmanagement

Konfliktmanagement – Professioneller Umgang mit Konflikten I

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Konfliktmanagement I

Start: 06.11.2019, 10.03.2020

Dauer: 3 Tage

Kosten: CHF 2'400.00

Bemerkung zu den Kosten: 

inkl. Einzelberatung. Bei Teilnahme an diesem WBK und dem WBK Mediation in der Berufspraxis – Professioneller Umgang mit Konflikten II gewähren wir beim Kurs II einen Rabatt von CHF 300.–.

Durchführungsort: 

IAP Institut für Angewandte Psychologie und weitere Räume in Zürich und Umgebung

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Personen, die Grundkonzepte des Konfliktmanagements kennen lernen und sich intensiv mit den Themen Konfliktdynamik, -analyse und -bearbeitung in ihren Organisationen auseinandersetzen wollen.

Grundlagen der Gesprächsführung werden vorausgesetzt.

Ziele

  • Die Teilnehmenden sind in der Lage, Konflikte und Konfliktpotenziale als Schnittstelle zwischen Organisation und Individuum zu betrachten und ein Verständnis für die Komplexität von Konflikten zu gewinnen
  • Wichtige Aspekte von Konfliktursachen, -diagnose und -verlauf sind den Teilnehmenden bekannt.
  • Sie verfügen über Methoden des Konfliktmanagements und haben ein Repertoire an Bearbeitungsmustern, um auf Konflikte reagieren zu können.
  • Die Teilnehmenden haben die eigene Rolle und das eigene Verhalten im Zusammenhang mit Konflikten reflektiert und können es bewusster gestalten.

Inhalt

Die Beschäftigung mit sozialen Konflikten gehört zu den Aufgaben von Menschen in verantwortungsvollen Positionen. Dabei kann es entscheidend sein, sowohl die Anzeichen von Konflikten rechtzeitig zu erkennen und zu deuten als auch zu lernen, bestehende Konflikte so zu bearbeiten, dass sie sich weniger schmerzhaft und destruktiv auf die Beteiligten auswirken.
Dieser Workshop erweitert den Teilnehmenden den Blickwinkel von einer individuellen Betrachtung zum Verständnis von Konflikten in Organisationen und ermöglicht es ihnen, Konfliktpotenziale und unterschiedliche Verhaltensweisen innerhalb und ausserhalb von Organisationen besser zu verstehen und an Strategien der Konfliktbehandlung zu arbeiten.

Methodik

Der Kurs bietet die Gelegenheit, Konfliktsituationen aus dem eigenen Erfahrungsbereich aktiv zu bearbeiten und die eigene Konflikttoleranz zu reflektieren. Referate, Lehrgespräche und schriftliche Kursunterlagen bilden die theoretischen Ergänzungen dazu.

Die Basis des methodisch-didaktischen Vorgehens stellt das IAP Weiterbildungsverständnis dar.

Unterricht

Kursdaten 2019:
6. / 7. November 2019 / follow up Tag 3. Dezember 2019

Kursdaten 2020:
10. / 11. März 2020 / follow up Tag 23. April 2020

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Der Kurs Mediation in der Berufspraxis eignet sich als aufbauende Vertiefung.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
06.11.2019 Anmeldung
10.03.2020 Anmeldung