Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Zusatzmodul Risiko-Check

Führungspersonen tragen massgeblich zur Haltung und Kultur einer Organisation bei und werden als Vorbilder wahrgenommen. In besonderen Stellungen kann es wichtig sein zu überprüfen, ob Führungspersonen Werte wie Integrität und Ethik so verinnerlicht haben, dass sie jederzeit korrekt handeln und kein schädigendes Verhalten gegen die Organisation oder Mitarbeitende zeigen.

«Man sollte auch solche Kompetenzen in den Blick nehmen, die negativ mit Kriterien des Berufserfolgs korrelieren.» Uwe Peter Kanning

Kundenorientierter Mehrwert

Um frühzeitig inakzeptable Risiken auszuschliessen, gilt es nach Meinung verschiedener Experten, bereits in der Auswahlphase ein besonderes Augenmerk auf sensitive Anforderungen und Eigenschaften zu legen.

Basierend aus den diagnostischen Informationen aus dem Potenzial-Assessment wenden wir nach dem trimodalen Verständnis der Eignungsdiagnostik zusätzlich gezielte Verfahren an: Fragebogen zur Integrität und zu «negativen» Persönlichkeitseigenschaften, strukturierte Interviews, Rollensimulationen mit einer konstruktbezogenen Herausforderung.

Die im Assessment eingesetzten spezifisch ausgebildeten Psychologinnen und Psychologen nehmen aufgrund der durchgeführten Verfahren gemeinsam eine Risiko-Einschätzung vor und halten allfällige Empfehlungen und Massnahmen im Auswertungsbericht fest.

Zusatzmodul Risiko-Check

Zielgruppe: Alle Führungskräfte- und Projektleitungsebenen
Dauer für Kandidaten/innen: ½ Std. (+ ½ Std. Vortestung online)
Durchführung: durch spezifisch geschulte IAP-Beratende

Kontakt

Für Fragen, Auskünfte und Aufträge erreichen Sie uns unter der Telefonnummer +41(0)58 934 83 40 oder unter diagnostik.iap@zhaw.ch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.