Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Sportpsychologische Beratung für Sportlerinnen und Sportler

Im Sport spielt die physische Leistung genauso eine zentrale Rolle wie die mentale Stärke. Bekanntlich ist im Wettkampf entscheidend, rechtzeitig bereit zu sein, motiviert zu bleiben und die Leistung abrufen zu können. Darüber hinaus fokussieren wir in unseren Beratungen auf das individuelle Sporterleben, um noch wirkungsvollere Trainingseffekte zu erzielen.

Physische und mentale Leistungsbereitschaft

Foto: Serena Repice Lentini on Unsplash

Neben der physischen Leistung spielen auch mentale Aspekte eine wichtige Rolle, um Potenziale optimal auszuschöpfen. Die sogenannte mentale Stärke äussert sich dabei vielfältig: Eine hohe Motivation aufrechtzuerhalten, die Leistung im Wettkampf abrufen zu können, mit Rückschlägen konstruktiv umzugehen, den Sport mit Freude auszuüben, mutig zu sein oder bewusst das eigene Trainingswohlbefinden zu regulieren. Zudem entscheidet das Mentale auch darüber, wie herausfordernde Situationen subjektiv erlebt werden: ist man im entscheidenden Moment eher mutig, locker, erwartungsvoll und glücklich oder eher ängstlich, angespannt und gereizt?

Aus der Forschung ist bekannt, dass die Fähigkeit, langfristig hohe Leistungen zu erbringen, in starkem Zusammenhang mit subjektiv erlebtem Wohlbefinden steht – sowohl im Training als auch im Wettkampf. Wohlbefinden bedeutet dabei aber nicht nur Vergnügen. Vielmehr beschreiben Sportlerinnen und Sportler auch den Vergleich mit Anderen, Wahrnehmen der eigenen Leistungsentwicklung, mental und physisch anspruchsvolle Herausforderungen, Flow-Erleben, Freude an der Ästhetik des Sports oder Körpers und andere Aspekte.

In unseren sportpsychologischen Beratungen arbeiten wir nicht nur daran, dass Sportlerinnen und Sportler in Wettkämpfen ihre Leistung abrufen können, sondern wir fokussieren gezielt auf ihr individuelles Erleben des Sports. Denn dies hat einen starken Einfluss auf die Trainingsqualität und damit auch auf ihre Leistung. In den Beratungen setzen sich die Athletinnen und Athleten deshalb intensiv mit Fragen der eigenen Motivation und der Persönlichkeit auseinander. Darauf aufbauend entwickeln wir individuelle mentale Trainingsprogramme, die einerseits auf das Abrufen der Leistung im entscheidenden Moment abzielen, aber andererseits auch langfristig die Freude am Sport, die Motivation sowie psychisches und physisches Wohlbefinden sicherstellen sollen. Folgende Themen können Beratungsanliegen sein:

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Oder möchten Sie einen ersten Gesprächstermin vereinbaren? Sie erreichen uns per E-Mail oder Telefon 058 934 84 16.

Team

Berater