Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Mediennutzung

Forschungsprojekte in diesem Bereich untersuchen hauptsächlich das Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen. Aber auch von anderen Alterskohorten.

Forschungsprojekte im Überblick

ADELE

Die ADELE-Studie untersucht den Medienumgang von Kindern im Alter von 4 bis 7 Jahren im Kontext ihrer Familien. In ausführlichen Interviews wurden 24 Kinder und ihre Eltern in der Deutschschweiz und der Romandie befragt. Die Studie ermöglicht einen vertieften Einblick in verschiedene Einflussfaktoren des familiären Kontextes auf die Mediennutzung der Kinder. ADELE steht für Activités – Digitales – Education – Loisirs – Enfants.

JAMES

Die JAMES-Studien bilden den Medienumgang von Jugendlichen in der Schweiz ab. JAMES steht für Jugend, Aktivitäten, Medien – Erhebung Schweiz und wird alle zwei Jahre repräsentativ durchgeführt. Es werden jeweils über 1'000 Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren aus den drei grossen Sprachregionen der Schweiz befragt.

JAMES Logo

JAMESfocus

Seit 2010 bildet die JAMES-Studie alle zwei Jahre den Medienumgang von Jugendlichen in der Schweiz ab. In den Zwischenjahren werden die Daten jeweils vertieft ausgewertet und einzelne Themenschwerpunkte in Form der JAMESfocus-Berichte herausgearbeitet.

MIKE

Die MIKE-Studie untersucht repräsentativ das Mediennutzungsverhalten von Primarschülerinnen und Primalschülern in der Schweiz. MIKE steht für Medien, Interaktion, Kinder, Eltern. Für die Studie wurden über 1000 Kinder im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren und über 600 Elternteile in den drei grossen Sprachregionen der Schweiz befragt.

MIKE Logo

Young Children and Digital Technology

Als Teil der europaweit durchgeführten Studie “Young Children and Digital Technology” wurden zwischen Juli und Oktober 2016 acht in der Deutschschweiz wohnhafte Familien qualitativ interviewt. Neben Chancen und Risiken für die Kinder und deren Entwicklung wurde ein Fokus auf familiäre Dynamiken rund um die Mediennutzung gelegt.

Jugendliche und Filmkultur

Den Kinos läuft das jugendliche Publikum davon. Besonders Autorenfilme haben es nicht leicht, beim jungen Publikum Aufmerksamkeit zu gewinnen.

In einem Vorprojekt wurde untersucht, welche Daten zum Filmkonsum der Jugendlichen und zur Jugendfilmförderung vorliegen und welche Daten erhoben werden müssten, um den Zugang von Jugendlichen zur Filmkultur zu durchleuchten.

Freizeittätigkeiten nach Häufigkeit und Präferenz
Freizeittätigkeiten nach Häufigkeit und Präferenz