Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Organisationsentwicklung und -beratung

Wir erarbeiten und teilen Wissen und Praktiken für die positive Entwicklung von Menschen und sozialen Systemen.

Die Fachgruppe Organisationsentwicklung und -beratung hat eine systemisch-konstruktivistische Grundperspektive und basiert auf Werten der humanistischen sowie positiven Psychologie. Die systemisch-konstruktivistische Grundperspektive nimmt die grundsätzliche Eigenlogik von Systemen in den Blick und verweist darauf, dass Wahrheit stets eine Aushandlung darstellt. Die Werte der humanistischen und positiven Psychologie führen zu einer «menschenwürdigen» Praxis, welche im Detail zu definieren ist. Derzeit liegen unsere inhaltlichen Schwerpunkte bei folgenden Themen:

Team

Teambild Fachgruppe Organisationsentwicklung und - beratung

Von links nach rechts: Alessia Bargetzi, Ingrid Gubser, Jeanette Herzog, Géraldine Vogel, Michael Zirkler, Claudia Buschor Schaub, Patrick Jenni, Dominik Grolimund

Forschungsthemen

Lehre

In der Lehre begegnen wir Studierenden als erwachsene Menschen mit teilweise bereits umfassenden Erfahrungen und Kompetenzen, die im Studium weiteres Wissen und Fähigkeiten erwerben wollen. Spezifische Lernsettings ermöglichen den Studierenden das Selberdenken und eine vertiefte Auseinandersetzung mit den vielfältigen Inhalten. Wir sehen Studierende als autonome Kundinnen und Kunden, muten ihnen aber durchaus Lernanforderungen, Feedbacks und Aufträge zu. Dabei schätzen wir eine gegenseitige kritische Auseinandersetzung.
Nach Abschluss des Studiums sind die Absolventinnen und Absolventen befähigt, komplexe Situationen zu analysieren und im jeweiligen Kontext zu relativieren. Sie sind in diesem Sinne Spezialistinnen und Spezialisten für das Unscharfe und Vorläufige.

Module

Transdisziplinäre und internationale Aktivitäten

Ganzheitliches Lernen ist eng mit eigenem Erleben und Erfahren verknüpft. Auch im Zeitalter von Digitalisierung und Virtualisierung kann nicht jeder Kontext und jede Erfahrung simuliert werden. Deshalb bieten wir unseren Studierenden verschiedene Möglichkeiten an, sich selbst in anderen Kontexten zu erleben. Dafür haben wir verschiedene Formate von Exkursionen, Workshops sowie Learning Journeys entwickelt, die das Explorieren in Themenfeldern der Arbeits- und Organisationspsychologie, aber auch in komplementären Disziplinen erlauben.

Zusammen mit unseren Partnerorganisationen vor Ort stellen wir Lernarchitekturen und -designs für die «nächste Gesellschaft» zur Verfügung. Dazu gehören Learning Journeys nach Israel und Indien, Exkursionen nach Berlin sowie verschiedene Einzelformate im In- und Ausland.

Design Thinking (Berlin)

Design Thinking-Workshop
Zweitägiger Design Thinking-Workshop in Zusammenarbeit mit der Innovationsagentur Dark Horse im Mastermodul «Entrepreneurship»
Design Thinking-Workshop
Zweitägiger Design Thinking-Workshop in Zusammenarbeit mit der Innovationsagentur Dark Horse im Mastermodul «Entrepreneurship»
Zweitägiger Design Thinking-Workshop
Zweitägiger Design Thinking-Workshop in Zusammenarbeit mit der Innovationsagentur Dark Horse im Mastermodul «Entrepreneurship»

Im Masterstudiengang wird im Modul Entrepreneurship der eigenen unternehmerischen Kraft und der Innovationsfähigkeit auf die Spur gegangen. Diese beiden Komponenten spielen in unterschiedlichen Formen eine wichtige Rolle in der heutigen Arbeitswelt. Teil des Moduls ist ein zweitägiger Workshop bei Dark Horse in Berlin.

Learning Journey (India)

Learning Journey India
Studienreise in Bangalore
Learning Journey India
Studienreise in Bangalore
Learning Journey India
Studienreise in Bangalore

Die Learning Journey India ist ein Kooperationsprogramm der Fachgruppe mit dem Takshashila Institute of India Studies. Die Studienreise führt jeweils im Sommer nach Bangalore. Ziel der Reise ist es, in die Kultur und das Leben Indiens einzutauchen und dabei auch psychologische Themen im indischen Kontext kennenzulernen.

Diverse Partnerschaften in Indien

Akshaya Patra Foundation
Besuch einer Küche der Akshaya Patra Foundation
Indian Institute of Technology (IIT)
Indian Institute of Technology (IIT) Kharagpur
Internationale Konferenz zum Thema «Advances in Leadership & Management»
Konferenz zum Thema «Advances in Leadership & Management»
  • Besuch einer Küche der Akshaya Patra Foundation mit Prof. Dr. Christoph Steinebach (Februar 2019)
  • Unterzeichnung des Memorandum of Understanding mit dem Indian Institute of Technology (IIT) Kharagpur (Februar 2019)
  • Internationale Konferenz zum Thema «Advances in Leadership & Management» in Zusammenarbeit mit der Indus Business Academy (September 2017)

Learning Journey (Israel)

Learning Journey Israel
Learning Journey Israel
Learning Journey Israel
Learning Journey Israel

Im Bachelorstudium bietet die Fachgruppe die Studienreise nach Israel an. Ziel dieser Reise ist es, sich mit der sozialen, ethnischen, politischen und religiösen Komplexität des Landes auseinanderzusetzen.

Dokumentationsfilm der Studienreise 2017 von Studierenden

Positive Organization (Bangkok)

Positive Organization in Bangkok
Positive Organization in Bangkok
Positive Organization
Positive Organization in Bangkok
Positive Organization
Positive Organization in Bangkok

Eines unserer Forschungsthemen beinhaltet Positive Organisationen. Darüber unterrichten wir auch an verschiedenen Universitäten und akademischen Institutionen im Ausland, wie hier beispielsweise in einem PhD-Kurs an der Assumption University in Bangkok.