Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Foto-Interessen-Test F-I-T Serie 2016

Neue Berufsfotos der Serie 2016 psychometrisch zu Egloff- und Holland-Interessentypen gruppiert und für Jugendliche und Erwachsene normiert

Zeitgemässe Berufsfotografien

Ausgangslage
Um die berufliche Umwelt realitätsnah abzubilden, haben die Berufsberater und Fotografen Gubler und Gerosa Berufsfotografien entwickelt, die alle zwei bis drei Jahre aktualisiert werden.

Die rund 130 Berufsfotos werden im Sinne einer Gesprächsgrundlage als kreatives Arbeitsmittel verwendet und bilden andererseits die Item-Basis für den Foto-Interessen-Test F-I-T. Beide Anwendungen kommen zur Ausarbeitung von Berufsinteressen im Rahmen der Berufs- und Laufbahnberatung zum Einsatz.

Projektziele
Die neuen Berufsfotos der Serie 2016 werden psychometrisch zu den postulierten Egloff- und Holland-Interessentypen gruppiert und für Jugendliche und Erwachsene normiert. Gleichzeitig wird das Testmanual mit den neuen psychometrischen Angaben aktualisiert.

Untersuchungsdesign
Die Stichprobe wird rund 500 Jugendliche mit Grundansprüchen und erweiterten Schulansprüchen des vorwiegend 8. Schuljahres beinhalten, die neben den aktuellen Berufsfotos der Serie 2013 (reguläre Testdiagnostik) auch mit den Berufsfotos der Ergänzungsserie 2016 befragt werden.

FIT-Serie
FIT-Serie

Projektleitung

Dr. Stephan Toggweiler

Dr. Stephan Toggweiler

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Psychologisches ...

+41 (0) 58 934 84 69
stephan.toggweiler@zhaw.ch

Projektpartner

Schweizerisches Dienstleistungszentrum Berufsbildung, Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung SDBB