Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Fahreignungsuntersuchung von Privatpersonen

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, müssen Privatpersonen nach bestimmten Vorkommnissen ihre psychologische Fahreignung nachweisen können, um wieder mit einem Fahrzeug fahren zu dürfen.

Expertise für die Sicherheit

Durch die Verordnung über die Zulassung von Personen und Fahrzeugen zum Strassenverkehr (VZV) wurden auf eidgenössischer Ebene verschiedene Mechanismen etabliert, um die Verkehrssicherheit im Hinblick auf die individuelle Fahreignung zu sichern.

Der Nachweis psychologischer Fahreignung gehört zu den wichtigsten Untersuchungsverfahren, die sowohl die charakterliche als auch die leistungsbezogene Fahreignung feststellen können.

Als anerkannte Expertise-Stelle verfügt das IAP mit ihren spezialisierten Psychologinnen und Psychologen über die nötigen Voraussetzungen, verkehrspsychologische Fahreignungsuntersuchungen state-of-the-art durchzuführen.

Benjamin Graber

«Wir unterstützen Menschen dabei, sicher und verantwortungsbewusst am Strassenverkehr teilzunehmen und ihre Mobilität zu erhalten.»

Benjamin Graber
Berater Zentrum Diagnostik, Verkehrs- und Sicherheitspsychologie

Patricia Tanja Koruna

«Sicherheit im Strassenverkehr ist nicht nur eine Frage der Beschilderung oder der Signalisation, sondern auch des menschlichen Verhaltens. Deshalb begutachten wir Menschen abgestützt auf langjährige Expertise sowie unter Zuhilfenahme verschiedener psychologischer Diagnostik-Instrumente bezüglich ihrer kognitiven und charakterlichen Fahreignung.»

Patricia Tanja Koruna
Beraterin Zentrum Diagnostik, Verkehrs- und Sicherheitspsychologie

Kontakt

Für Fragen, Auskünfte und Aufträge erreichen Sie uns unter der Telefonnummer +41(0)58 934 83 40 oder unter diagnostik.iap@zhaw.ch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.