Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Summer School

Workshops für Doktoranden und angehende Doktoranden zur Erweiterung der fachlichen und überfachlichen Kompetenzen

Studieninhalte

Summer School Dr. Beat Glogger
Wissenschaftsjournalist Dr. Beat Glogger referierte zu «komplexe Inhalte verständlich gemacht».

Ein Dissertationsprojekt ist ein grosses Unterfangen. Damit die Freude am Forschen überwiegt und die Herausforderungen in den Promotionsphasen zuversichtlich in Angriff genommen werden können, ist ein Austausch mit anderen Forschenden empfehlenswert.

Ziel der Summer School ist es, dass die Teilnehmenden ihre fachlichen Kompetenzen, etwa Forschungsmethodik und -praxis, aber auch überfachliche Kompetenzen wie z. B. Kommunikation vertiefen und sich gleichzeitig mit Fachexperten/innen und anderen Doktoranden/innen vernetzen können. 

Das Programm beinhaltet neben verschiedenen Workshops auch einen Besuch beim Schweiz. Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM.

Zielpublikum

Die Angebote richten sich in erster Linie an Doktoranden und angehende Doktoranden im Rahmen des von swissuniversities finanziell unterstützten Kooperationsprojekts.

Es sind aber auch Doktoranden ausserhalb des Kooperationsprojekts und interessierte Mitarbeitende herzlich willkommen.

Die Kurse am 18. August 2020 stehen auch Masterstudierenden offen.

Eckdaten

Datum
18. bis 20. August 2020

Ort
Psychologisches Institut der ZHAW, Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich
 

Anmeldung

Persönliche Angaben
Anrede*
Workshops

Bitte kreuzen Sie nachfolgend an, welche Workshops Sie besuchen möchten. Für die Bestätigung der 2 ECTS wird der Besuch des gesamten Programms vorausgesetzt. Masterstudierenden stehen die Workshops am 18. August 2020 offen.

Auswahl