Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Schmerz multidimensional

Neben Schmerzmodellen, schmerzphysiologischen und neuropsychologischen Grundlagen werden profunde Inhalte aus Prävention und Gesundheitsförderung aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Schlaf und Stress vermittelt. Ebenso gehören Ergonomie und Arbeitsbelastungen in diesen Grundlagenkurs.
Anschluss
Dieser Weiterbildungskurs (WBK) kann einzeln oder als Modul des CAS Schmerz Basic absolviert werden.

Auf einen Blick

Abschluss : Kursbestätigung, Schmerz multidimensional (5 ECTS)

Start : auf Anfrage

Dauer : 7 Tage

Kosten : CHF 1'990.00

Bemerkung zu den Kosten : 


CHF 200.00 Gebühr für Dossierprüfung (bei Anmeldung "Aufnahme sur Dossier", unabhängig vom Zulassungsentscheid)
Die Kursunterlagen sind im Preis inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Die Anschaffung weiterer spezifischer Fachliteratur geht zu Lasten der Teilnehmenden.
Preisänderungen vorbehalten.

Durchführungsort : 

Die Kurstage finden in den Gebäuden des Departements Gesundheit statt. Diese sind in nur wenigen Gehminuten vom Bahnhof Winterthur erreichbar.

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Besuchen Sie die nächste Infoveranstaltung der Weiterbildung am Departement Gesundheit für detaillierte Informationen.

Unterrichtssprache : Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Physiotherapeutinnen und -therapeuten
  • Ergotherapeutinnen und -therapeuten
  • Pflegefachpersonen
  • Psychologinnen und Psychologen

Ziele

  • Sie kennen die Grundlagen der Anatomie des nozizeptiven Systems
  • Sie verstehen die Physiologie von peripherer und zentraler Sensibilisierung
  • Sie kennen die Wirkungsweise der wichtigsten Medikamentengruppen
  • Sie erklären Zusammenhänge der multidimensionalen Schmerzphysiologie
  • Sie analysieren Schmerzsituationen anhand des bio-psycho-sozialen Modells
  • Sie wenden die wichtigsten schmerzbezogenen Assessments an
  • Sie interpretieren die aktuelle Evidenz zu Prävention und Gesundheitsförderung
  • Sie erklären die Auswirkung von: Arbeit, Bewegung, Erholung, Ernährung, Schlaf und Stress auf Krankheiten und Schmerz
  • Sie implementieren gezielt präventive und / oder gesundheitsförderliche Aspekte in Ihre Behandlungen

Inhalt

Der WBK startet mit dem Einführungstag, gefolgt von drei Current Clinical Topics (CCT). Das sind zweitägige Weiterbildungskurse zu aktuellen Themen aus der Praxis. Hier wird kompaktes Wissen praktisch vermittelt und die Kurse können auch einzeln, ohne Besuch des ganzen Weiterbildungskurses absolviert werden.

Einführungstag - Interprofessionelles Setting und Zusammenarbeit im Schmerzmanagement
CCT Schmerz: Link zwischen Neurowissenschaften und klinischer Präsentation
CCT Neuropsychologie für das Schmerzmanagement
CCT Chronische Krankheiten - Prävention und Gesundheitsförderung

Methodik

Es werden moderne Lehr-, Lernsettings und -formen durch Dozierende aus Praxis, Forschung und Lehre eingesetzt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Dr. Emanuel Brunner
Carolin Heitz
Dr. Sabina Hotz Boendermaker
Verena Langlotz Kondzic
Ursina Schmid
Prof. Dr. Steffen Theobald
Irene Wicki, PT MSc (Pain), OMT svomp®

Anmeldung

Zulassung

  • Ärztinnen und Ärzte
  • Physiotherapeutinnen/-therapeuten FH oder HF
  • Ergotherapeutinnen/-therapeuten FH oder HF
  • Pflegefachpersonen FH oder HF (mit höherer Fachausbildung in Pflege Stufe I oder II, beziehungsweise NDS HF)
  • Psychologinnen und Psychologen
  • Berufserfahrung erwünscht
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2022 (Änderungen vorbehalten):
Die Daten sind in Planung und werden so bald wie möglich aufgeschaltet.

Unterrichtszeiten:
09.15 bis 16.30 Uhr

Angebotsrhythmus:
alle 2 Jahre

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Links

Broschüre