Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Berufliche Integration – Fokus Versicherungswesen

Der Kurs führt Sie ins Versicherungswesen ein. Sie erhalten Einblick in Sozialversicherungen mit Fokus Gesundheit, Krankheit und gesellschaftliche Eingliederung. Zudem vertiefen Sie sich in die Angebote der IV und setzen sich mit der Rolle der Ergotherapie auseinander. Auch werden Sie in der Umsetzung möglicher Eingliederungsmassnahmen angeleitet.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung Versicherungswesen in der Beruflichen Integration

Start:

auf Anfrage

Dauer:

2 Tage

Kosten:

CHF 590.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind im Preis inbegriffen und werden elektronisch zur Verfügung gestellt. Weitere Fachliteratur geht zu Lasten der Teilnehmenden. Preisänderungen vorbehalten.

Durchführungsort: 

Die Kurstage finden im Gebäude des Departements Gesundheit, wenige Gehminuten vom Bahnhof Winterthur, statt.

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten aller Fachrichtungen
  • Interessierte Fachpersonen

Ziele

Als Absolventin oder Absolvent dieses Kurses

  • haben Sie sich mit der Bedeutung der Arbeit im gesellschaftlichen Wandel aus ergotherapeutischer Sicht auseinandergesetzt
  • sind Ihnen die Sozialversicherungen mit Fokus Gesundheit, Krankheit und Integrationsmassnahmen sowie deren Leistungen vertraut

Inhalt

Berufliche Integration – Fokus Versicherungswesen

In dieser zweitägigen Weiterbildung werden Sie in das Versicherungswesen in der Beruflichen Integration eingeführt. Dazu erhalten Sie Einblick in das Sozialversicherungswesen der Schweiz mit Fokus auf Gesundheit und Krankheit und gesellschaftliche Eingliederung. Sie vertiefen sich in die verschiedenen Produkte und Leistungen der IV und setzen sich mit der Rolle der Sozialversicherungen und der Ergotherapie auseinander. Zudem erhalten Sie Anleitung in der praktischen Umsetzung möglicher Eingliederungsmassnahmen.

Der Dozent Prof. Peter Mösch verfügt über langjähriges Praxiswissen im Schweizer Versicherungswesen und ist Autor verschiedener Publikationen.

Der Kursinhalt umfasst:

  • Einblick in das Sozialversicherungswesen der Schweiz mit Fokus auf Gesundheit und Krankheit
  • Vertiefung der Sozialversicherung IV – Einblick in die verschiedenen Produkte und Leistungen
  • Auseinandersetzung mit der Rolle Sozialversicherungen und Ergotherapie

Dieser Kurs ist Bestandteil des Moduls «Als Ergotherapeut/-in in der Beruflichen Integration» und kann daran angerechnet werden ebenso wie an die CAS Best Practice in Ergotherapie der Fachrichtungen GeriatrieNeurologiePädiatrie und Psychiatrie.

Methodik

Um Sie beim Erreichen der Ziele zu unterstützen, setzen die Dozierende unterschiedliche Lehr- und Lernformen ein:

  • Blended learning, d.h. eine Kombination aus Präsenz- und mediengestützten Unterricht
  • Vorlesungen
  • Skills-Labor, Rollen- und Fallbeispiele
  • Reflektions- und Praxisaufträge
  • Selbststudium

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

  • Sandra Gasser, Case Managerin, Ergotherapeutin
  • Prof. Peter Mösch, Jurist Sozialrecht, Dozent

Anmeldung

Anmeldeinformationen

2 Tage à 7 Lektionen Präsenzunterricht. Zusätzlich müssen Stunden für das Selbststudium eingerechnet werden.

Neue Kursdaten werden aufgeschaltet sobald bekannt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung