Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Vertiefungskurs medizinische Grundlagen - Gynäkologie

Anmelden

Klinische Fachspezialisten/innen müssen im Alltag über gynäkologischen Problemstellungen, deren Behandlung und mögliche Komplikationen Bescheid wissen. Sie sollten die wichtigsten klinischen Erscheinungsbilder beurteilen und behandeln können.

Dieser Kurs ist anrechenbar an das Modul  "Klinisch medizinische Kompetenzen Proficient " des "CAS Klinische Fachspezialisten Proficient", sofern die schriftliche Prüfung bestanden wurde.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung: "Gynäkologie"

Start: auf Anfrage

Dauer: 1 Tag

Kosten: CHF 250.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Preisänderungen sind vorbehalten.

Durchführungsort: 

ZHAW
Departement Gesundheit
Katharina-Sulzer-Platz 9
8400 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

  • Klinische Fachspezialisten/innen, Assistenzärzte (frische Studienabgänger)
  • Fachpersonen aus Gesundheitsberufen (BSc/HF), die sich mit der Thematik vertieft befassen wollen.

Ziele

Die Teilnehmenden erarbeiten sich:

  • Die fokussierte gynäkologisch-geburtshilfliche Anamnese mit geeigneten Fragen an Hand der zugehörigen Symptome
  • Kenntnisse bestimmter organisch und funktioneller Krankheiten in der Gynäkologie und Geburtshilfe 
    Gynäkologische Krankheitsbilder wie Mamma- & Zervix-Karzinom, Ovarialpathologien, Extrauteringravidität deren Diagnostik und Therapie
    Geburtshilfe mit Frühgeburtsbestrebungen, Wochenbett: Präeklampsie, postpartale Hämorrhagie deren Diagnostik (u.a. CTG) und Therapie
  • Kenntnisse und Umgang mit gynäkologisch-geburtshilflichen Notfallsituationen

Inhalt

Die Teilnehmenden können vorgängig Fragen stellen und ihre persönlichen Schwerpunkte benennen.

  • gynäkologisch-geburtshilfliche Erkrankungen: Mammakarzinom, Zervixdysplasien und -karzinom, Ovarialtumore, Frühgeburtlichkeit, Präeklampsie, Postpartale Hämorrhagie
  • Diagnostische Massnahmen: Anamnese, Körperliche Untersuchung, Bildgebung, CTG
  • Therapeutische Massnahmen: Operative Therapie, Radiochemotherapie, Medikamentöse Therapie, Massnahmen in lebensbedrohlichen Situationen

Methodik

Flipped Classroom:

  • Umfangreicher Vorbereitungsauftrag mit Fällen und Fragestellungen und der Möglichkeit eigene Fragestellungen vorgängig einzureichen
  • Diskussion der Resultate im Plenum mit ausgewiesenen Experten
  • Schriftliche Nachbereitung der Fälle für die ganze Gruppe
  • Erstellen von MC Fragen

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Dr. med. Natascha Muff, FMH Gynäkologie und Geburtshilfe

Anmeldung

Zulassung

Ausbildung in Gesundheitsberufen

Anmeldeinformationen

Kursdaten 2022 folgen
 


 

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
auf Anfrage auf Anfrage Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads