Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Klinisches Assessment und körperliche Untersuchung

In diesem Kurs erwerben Sie Kompetenzen, um eine umfassende, symptomfokussierte Anamnese zu erheben sowie eine systematische körperliche Untersuchung bei Patientinnen und Patienten durchführen zu können. Theoretisches Wissen zu Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie wird vertieft und durch praktische Übungen gefestigt. Mit dem erweiterten theoretischen Wissen und den praktischen Fertigkeiten erkennen Sie Abweichungen von der Norm, beurteilen die Dringlichkeit der Situation und können Massnahmen einleiten. Sie werden in der Lage sein, in prägnanter Fachsprache zu dokumentieren und zu kommunizieren sowohl intra- wie auch interprofessionell. Sie tragen somit zu einer guten fachlichen Zusammenarbeit bei.

Im Selbststudium aktualisieren Sie Ihr Wissen zu Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie. Dieses Wissen wird in digitalen Inputs durch Spezialisten aus der Praxis erweitert und mit praktischen Übungen der Anamnese, der Körperuntersuchung sowie dem mündlichen und schriftlichen Rapportieren gefestigt. Der Kurs wird mit einer schriftlichen Fallstudie sowie einer Präsenz-Simulationsprüfung abgeschlossen.

Für Pflegefachpersonen aus dem pädiatrischen Praxisfeld bieten wir den Weiterbildungskurs Klinisches Assessment und körperliche Untersuchung in der Pädiatrie an.

Nachträglicher Titelerwerb NTE
Der Kurs kann an den nachträglichen Titelerwerb (NTE) eines Fachhochschultitels angerechnet werden. Weitere Informationen zum NTE finden Sie hier
 

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung Klinisches Assessment und körperliche Untersuchung (5 ECTS)

Start: 20.05.2022, 08.07.2022

Dauer: 150 Stunden

Kosten: CHF 2'550.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen. Weitere Fachliteratur geht zu Lasten der Teilnehmenden. Preisänderungen sind vorbehalten.

Durchführungsort: 

Online sowie Präsenzunterricht an der ZHAW, Departement Gesundheit, 8400 Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Diplomierte Pflegefachpersonen aller Fachrichtungen im Akut- und Langzeitbereich, im stationären oder ambulanten Bereich.

Ziele

Absolventinnen und Absolventev

  • aktualisieren und vertieften ihre Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie wichtiger Organsysteme,
  • erheben strukturiert, umfassend und symptomfokussierte Anamnesen,
  • führen klinische Untersuchungen durch,
  • beschreiben Ergebnisse aus Anamnese und klinischer Untersuchung strukturiert,
  • rapportieren Assessment Ergebnisse in korrekter Fachsprache.

Inhalt

  • Umfassende, symptomfokussierte Anamnese
  • Körperliche Untersuchung: Vorgehen, Ablauf, Instrumente
  • Strukturiertes Dokumentieren und Rapportieren

Methodik

Die Weiterbildung ist berufsbegleitend und nach dem Blended-Learning-Format aufgebaut. Zur Vor- und Nachbereitung von Lernsequenzen unterstützen Selbstlernphasen den individuellen Wissenserwerb mit digitalen Lernressourcen. Online-Phasen beinhalten Webinare von Dozierenden und Diskussionen mit Studierenden im virtuellen Raum. Präsenzveranstaltungen zur Vertiefung und Anwendung des erworbenen Wissens sowie dem Skillstraining werden in Zusammenarbeit mit Fachexpertinnen und Fachexperten durchgeführt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Anmeldung

Zulassung

  • Diplom Pflege HF
  • Zugang zu Übungsfeldern in der Praxis
  • Bereitschaft praktische Aufgaben umzusetzen und mit anderen Teilnehmenden körperliche Untersuchungen zu üben

Anmeldeinformationen

Durchführung 2022_1 

Kursdaten (Änderungen vorbehalten)

20.05.2022 
07.06.2022
14.06.2022
21.06.2022
28.06.2022
05.07.2022
12.07.2022

Simulationsprüfung
08.09.2022 

Durchführung 2022_2

Kursdaten (Änderungen vorbehalten)

08.07.2022 
22.08.2022
29.08.2022
05.09.2022
12.09.2022
19.09.2022
26.09.2022

Simulationsprüfung
12.11.2022 

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
20.05.2022 20.04.2022 Anmeldung
08.07.2022 08.06.2022 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Broschüre