Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Fachstelle Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

«Gesunde und motivierte Mitarbeitende sind der Schlüssel für nachhaltigen Unternehmenserfolg. Mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement werden Massnahmen und Prozesse entwickelt und umgesetzt, welche – eingebunden in die jeweilige Unternehmens- und Personalpolitik – sowohl Gesundheit als auch Leistungsfähigkeit stärken. Dafür setzen wir uns mit Überzeugung und Expertise ein.»

Irene Etzer-Hofer, Leiterin Fachstelle BGM

Analysieren – Planen – Umsetzen – Wirkung erzeugen

Mit Fachwissen und breiter Erfahrung in Betrieblichem Gesundheitsmanagement, Gesundheitspsychologie, Ergonomie, Public Health, Human Resources und Change Management entwickeln wir nachhaltige Lösungen auf praktische Fragestellungen zum Thema Arbeit und Gesundheit.

Unsere Grundsätze in der Auftragserfüllung sind:

  • Orientierung am individuellen Bedarf der Auftraggebenden
  • Einbezug neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Nachhaltigkeit in der Umsetzung von Massnahmen und Programmen

Dienstleistungsangebot

Sie möchten in Ihrem Unternehmen das Thema BGM platzieren? Wir bieten Ihnen dafür Beratung, Unterstützung und Begleitung.

Thematisierung von BGM, Umsetzung konkreter Massnahmen

  • Spezifische Workshops zu BGM, Gesundheitsförderung und Prävention (z. B. «Ein gemeinsamer Blick auf Gesundheitsförderung im Betrieb», «Wie gelingt die Entwicklung von Gesundheitsförderung im Betrieb zu einem gesundheitsfördernden Betrieb?»)
  • Entwicklung von betriebsrelevanten Konzepten oder Programm-Paketen zu definierten Gesundheitsthemen (z. B. Psychische Gesundheit, Resilienz, Ergonomie, Bewegung, Ernährung, Gesundheitsorientierte Führungsarbeit und Arbeitsgestaltung, Generationenmanagement)
  • Durchführung von BGM-Projekten nach geltenden wissenschaftlichen Standards (Analyse der Ausgangssituation, Entwicklung von Massnahmen gemäss neuestem Forschungsstand, Analyse des Projekterfolgs)

    Systematischer Aufbau von BGM im Unternehmen

    • Beratung und Begleitung in den einzelnen BGM-Prozessschritten
    • Projektplanung und -begleitung im Aufbau für ein unternehmensspezifisches BGM (Analyse des Ist-Zustands, Ermittlung des Handlungsbedarfs und Zielsetzung, Konzeption wirkungsgerichteter Massnahmen, Umsetzung, Evaluation)

    Vernetzung und Einbindung

    Die Fachstelle Betriebliches Gesundheitsmanagement ist Teil des Instituts für Gesundheitswissenschaften am Departement Gesundheit der ZHAW. Vielfältige Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Instituten und Departementen der ZHAW und deren Fachexpert/inn/en sind dadurch gegeben.

    2014 wurde das Departement Gesundheit aufgrund der im eigenen Bereich umgesetzten BGM-Aktivitäten mit dem Label «Friendly Work Space» der Gesundheitsförderung Schweiz ausgezeichnet, 2017 erfolgte die Rezertifizierung.

    Das Departement Gesundheit ist mit dem Label «Friendly Work Space» der Gesundheitsförderung Schweiz zertifiziert.

    Gesundheitsförderung Schweiz – Friendly Workspace