Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Persönlichkeitspsychologie & -diagnostik

Im CAS lernen Sie gezielte und mehrwertstiftende psychologische Test- und Analyseverfahren kennen und können diese im Hinblick auf verschiedene Anforderungen bzw. Fragestellungen sinnvoll einsetzen.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies in Persönlichkeitspsychologie & -diagnostik (12 ECTS)

Start:

13.01.2023

Dauer:

Kosten:

CHF 7'900.00

Durchführungsort: 

  • ZHAW, IAP Institut für Angewandte Psychologie, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich (Auf Google Maps anzeigen)
  • und Grossraum Zürich

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Personen, die sich mit Personalauswahl und -entwicklung beschäftigen und im Zuge ihrer Tätigkeit unterschiedliche psychologische Test- und Analyseverfahren einsetzen wollen, wie zum Beispiel Recruiter:innen, HR Businesspartner:innen und Personalentwickler:innen.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • vertiefen das Thema Persönlichkeit anhand von Grundlagentexten und mittels Selbsterfahrung hinsichtlich des optimalen Einsatzes von entsprechenden Analysen oder Tests in der Personalauswahl.
  • kennen die Grundlagen der Persönlichkeitsstruktur.
  • verstehen die Grundlangen der Testtheorie und Testkonstruktion.
  • kennen den optimalen Einsatz von bestimmten Analysen und Testungen in der Personalauswahl.
  • wissen, wie man Analysen und Testungen auswertet und interpretiert.
  • sind sich der Vor- und Nachteile sowie der Chancen und Risiken beim Einsatz von solchen Testverfahren bewusst.
  • kennen den Zusammenhang einer genauen Anforderungsanalyse im Hinblick auf den zielführenden Einsatz von Tests und Analysen.
  • lernen, wie Persönlichkeitsaspekte mittels strukturierter Interviewfragen erfasst werden können.
  • lernen, wie Persönlichkeitsaspekte mittels einer Präsentationsaufgabe oder einer Rollensimulation gezielt erfasst und beurteilt werden können.
  • sind auf zentralen Testungen und Analysen ausgebildet und können diese in ihrer täglichen Arbeit nutzbringend einsetzen.
  • erhalten die Berechtigung die behandelten Testungen und Analysen ohne zusätzliche Zertifizierung zu beziehen.

Inhalt

In einer professionell durchgeführten Personalauswahl hat der Einsatz von psychologischen Test- und Analyseverfahren einen grossen Stellenwert. Der korrekte und zielführende Einsatz solcher Instrumente bedingt jedoch ein fundiertes Verständnis der zugrundeliegenden Konzepte, Konstrukte und Methoden. 

In diesem CAS lernen die Teilnehmenden, die Persönlichkeit von Bewerber:innen stellenspezifisch zu erfassen und einzuschätzen. Auf der Basis von Grundlagenwissen werden sie geschult, verschiedene Instrumente korrekt anzuwenden und zielführend und mehrwertstiftend auszuwerten bzw. zu interpretieren. Das erlangte CAS-Zertifikat berechtigt zum Bezug der im Kurs behandelten psychologischen Testverfahren.

Fundierte Kenntnisse im Bereich der Persönlichkeitspsychologie und -diagnostik

Im CAS lernen die Teilnehmenden die Grundlagen der Persönlichkeits- und Testpsychologie kennen, wissen im Anschluss, wie testpsychologische Verfahren aufgebaut sind und wie sie zielführend eingesetzt werden können.
Sie erarbeiten während der Weiterbildung einen eigenen, realen Case. Dabei werden sie sowohl in einer Intervision als auch in Supervisionen unterstützt und angeleitet. Sie haben zudem zweimal während des CAS die Möglichkeit, sich hinsichtlich individueller Fragestellungen im Kontext der CAS-Inhalte beraten bzw. coachen zu lassen. Weiter werden sie im Einsatz psychologischer Testverfahren und der Ergebnisinterpretation intensiv geschult und bauen durch «learning by doing» sowie im Austausch mit anderen Studierenden wichtige Erfahrungen auf und aus.

Voraussetzungen/Zulassungsbedingungen

Regelmässiger Einsatz von psychologischen Test- und Analyseverfahren im beruflichen Setting.

Weitere passende Lehrgänge aus unserem Weiterbildungsangebot:

Methodik

Die Inhalte werden im interaktiven Austausch mittels Fachinputs, Gruppenarbeiten bzw. im Gruppenaustausch bearbeitet. 
Die Fokus-Themen sind:

  • Persönlichkeitstheorien
  • Testpsychologie
  • Ausbildung auf Testungen
  • Selbstwahrnehmung
  • Test-Bibliothek
  • Einsatz in der Praxis

Die Teilnehmenden sind mit einer praxisorientierten und theoriegeleiteten Methodik und Selbsterfahrung in einzelnen Testverfahren in der Lage, diese zielführend und mehrwertstiftend einzusetzen. Im Vordergrund steht dabei, welche Testung für welche Fragestellung bzw. Anforderung am sinnvollsten ist und wie die Ergebnisse interpretiert werden können, um einen möglichst grossen Nutzen zu erzielen.

Mehr Details zur Durchführung

Online- und Präsenzunterricht

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

Regelmässiger Einsatz von psychologischen Test- und Analyseverfahren im beruflichen Setting.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
13.01.2023 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads