Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Best Practice in der Personalrekrutierung II

Die Teilnehmenden lernen, auch schwierige Kernanforderungen, wie zum Beispiel Loyalität, Integrität, strategisches Denken und unternehmerisches Handeln, für eine bestimmte Funktion zu erfassen und mittels einer systematischen Auswertung optimale Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung zu haben. Ein weiterer Fokus wird auf aktuelle Rekrutierungstrends gelegt sowie darauf, wie man Lügen in Bewerbungsinterviews erkennen kann bzw. inwieweit dies möglich ist.

*****
Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie die Informationen zur Durchführung der Weiterbildung aufgrund der Corona-Pandemie.

Auf einen Blick

Abschluss : Kursbestätigung Best Practice in der Personalrekrutierung II

Start : 13.04.2021

Dauer : 2 Tage

Kosten : CHF 1'800.00

Durchführungsort : 

IAP Institut für Angewandte Psychologie und weitere Räume in Zürich und Umgebung

Unterrichtssprache : Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an erfahrene HR-Fachpersonen, die über solide und langjährige Interview-Erfahrung verfügen.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • lernen, in kurzer Zeit auch schwierig erfassbare Kernanforderungen, wie zum Beispiel Loyalität, Integrität, strategisches Denken und unternehmerisches Handeln, zu erfassen.
  • können Rekrutierungsinterviews auch mit diesen Inhalten gezielt in Kürze vorbereiten.
  • lernen, Interviews fokussiert in der gegebenen Zeit durchzuführen.
  • werten die erhaltenen Informationen konsequent aus und erhalten einen eindeutigen Bewerber/innen-Überblick für die Linie.
  • lernen, wie Lügen im Rekrutierungsinterview erkannt werden können und welche Methoden es dazu gibt.
  • erfahren mehr über die zurzeit aktuellen Rekrutierungstrends.
  • können sich gezielt mit anderen Teilnehmenden austauschen, vernetzen und gegenseitig voneinander lernen.

Inhalt

Diese gezielte Weiterbildung im Bereich Interviewführung richtet sich an erfahrende HR-Professionals, die sich täglich mit Rekrutierungen und Bewerbungsinterviews befassen.

Im Weiterbildungskurs lernen die Teilnehmenden, auch schwierig erfassbare Anforderungen, wie zum Beispiel Integrität, in 30 Minuten effizient und seriös vorzubereiten. Sie wissen danach genau, auf welche Fragen sie eine Antwort benötigen, um über ein allfälliges zweites Gespräch zu entscheiden.

Sie sind am Ende der Bewerbungsinterviews für eine Funktion in der Lage, die unterschiedlichen Kandidaten/-innen systematisch zu vergleichen und wissen, wer welche Vor- und Nachteile mitbringt bzw. erhalten einen systematischen und klaren Überblick über die Bewerber/innen für die Linie.

Sie erfahren mehr über die aktuellen Rekrutierungstrends und tauschen sich mit anderen Praktikern/-innen aus.

Sie wissen, welche Herangehensweisen sinnvoll und zielführend sind, um allfällige Lügen im Bewerbungsinterview zu entlarven bzw. wissen, inwiefern dies möglich ist.

Der Kurs kann unabhängig vom Weiterbildungskurs Best Practice in der Personalrekrutierung I besucht werden.

Methodik

Die Inhalte werden im interaktiven Austausch mittels Fachinputs und Gruppenarbeiten im Sinne der «Kollegialen Beratung» bearbeitet. Bzgl. des Fokus-Themas «Lügen erkennen» sind die Teilnehmenden mit einer praxisorientierten und theoriegeleiteten Methodik sowie einer Selbsterfahrung in einzelnen Testverfahren in der Lage, sich einen erfolgreichen Überblick im Sinne der Frage «Was kann ich tun?» zu verschaffen.

Unterricht

Kursdaten:
13. / 14.04.2021

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Ab Stufe Senior im HR-Umfeld

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
13.04.2021 Anmeldung