Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Klinisch medizinische Kompetenzen Advanced - Wundmanagement Advanced

An diesem Kurstag vertiefen klinische Fachspezialisten / Physician Associates ihre Kenntnisse in Grundlagen zum Wundmanagement mit dem Fokus auf: diabetischer Fuss und periphere arterielle Verschlusskrankheit, Dekubitus und Fersenulcera. Dabei werden ihnen die neusten Wundbehandlungskonzepte und -methoden aufgezeigt.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung: Wundmanagement Advanced

Start:

07.07.2023

Dauer:

1 Tag

Kosten:

CHF 350.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Die Kursunterlagen sind in den Kurskosten inbegriffen und werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Preisänderungen sind vorbehalten.

Bei Buchung als 2-Tageskurs mit dem Kurs Wundmanagement betragen die Kosten für beide Kurse zusammen CHF 600.--.

Durchführungsort: 

ZHAW, Campus Stadt-Mitte, Gebäude MG, Katharina-Sulzer-Platz 9, 8400 Winterthur (Auf Google Maps anzeigen)

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Teilnehmende des CAS Klinische Fachspezialisten Advanced. Die Teilnehmenden sollten vorgängig den Kurs Wundmanagement abgeschlossen haben. 

Klinische Fachspezialisten/innen, Assistenzärzte/ärztinnen (frische Studienabgänger), Fachpersonen aus Gesundheitsberufen (BSc. /HF), die sich mit der Thematik vertieft befassen wollen.

Ziele

Die Teilnehmenden:

  • vertiefen Kenntnisse wundphysiologischer Vorgänge und Wundheilungsprozesse
  • kennen die häufigsten Ursachen für akute und chronische Wunden
  • kennen die neusten diagnostischen Massnahmen
  • sind fähig, Wunden zu beurteilen und entsprechende Therapien und Pflegemassnahmen vorzuschlagen und umzusetzen
  • können eine korrekte Wunddokumentation führen
  • lernen die neusten Wundbehandlungskonzepte und –methoden kennen
  • lernen weiterführende Therapiemassnahmen einzuleiten

Inhalt

Klinische Fachspezialisten/innen begegnen im Alltag vielfältigen Wunden. Sie müssen diese beurteilen können und entsprechende Therapien und Pflegemassnahmen vorschlagen und umsetzen. Im Kurs werden die Grundlagen repetiert und die neusten Wundbehandlungskonzepte und -methoden mit dem Fokus chronisch venöses Ulcus aufgezeigt.

Es wird empfohlen, diesen Kurs als 2 Tageskurs zusammen mit dem Kurs Wundmanagement  zu buchen. 

Die Teilnehmenden können vorgängig Fragen aus Ihrer Praxis einreichen und so den Inhalt mitgestalten. Mögliche Inhalte sind:

Fokus: diabetischer Fuss und periphere arterielle Verschlusskrankheit, Dekubitus, Fersenulcera

Wundphysiologische Vorgänge und Wundheilungsprozess:

Häufigste Risikofaktoren und Ursachen für chronische Wunden:

  • Wichtigste Grunderkrankungen: PAVK, Diabetes
  • Infektionen und Keime: Multiresistente Keime usw.
  • Polyneuropathie
  • Immobilität

Diagnostische Massnahmen:

  • Sensibilität, Motorik und Temperatur der Extremitäten prüfen
  • Angiologische Abklärungen
  • Relevante Laborwerte kennen
  • Wundabstrich/Biopsie

Wundbeurteilung:

  • Wundbeschreibung
  • Beurteilung der Therapiedringlichkeit
  • Infektionen im Rahmen chronischer Wunden Besiedelung versus Infekt

Wundarten:

  • Dekubitus
  • Malum perforans/Diabetisches Fusssyndrom
  • Nekrose/Gangrän
  • Postoperative Wundheilungsstörungen
  • Amputationswunden

Wundbehandlung:

  • Débridementtechniken (mechanisch, autolytisch, biologisch)
  • Auswahl der Wundauflagen und Verbandsmaterialien
  • Vakuum-Therapie
  • Moderne Wundtherapeutika (Zellprodukte, Kollagen, Hyaluron etc.)
  • Chirurgische Massnahmen zur Wundheilung/Deckung

Weiterführende Therapiemassnahmen:

  • Ruhigstellung/Entlastung
  • Medikamentöse Therapie: Antikoagulation, Lipidsenker, Antibiotika usw.

Methodik

Flipped classroom:

  • Umfangreicher Vorbereitungsauftrag mit Fällen und Fragestellungen sowie der Möglichkeit eigene Fragestellungen vorgängig einzureichen
  • Diskussion der Resultate im Plenum mit ausgewiesenen Experten
  • Schriftliche Nachbereitung der Fälle für die ganze Gruppe
  • Erstellen von MC Fragen

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

  • Dr. med. Thomas Lattmann, Leitender Arzt, Klinik für Gefässchirurgie und ärztlicher Leiter Wundambulatorium, KSW
  • Matthias Gubler, Fachverantwortlicher Wunden, Leitung Wundambulatorium, KSW

Anmeldung

Zulassungskriterien

Gesundheitsfachpersonen HF mit NTE oder Zusatzausbildung wie Notfall-/Intensiv und Anästhesiepflege, Höhere Fachausbildung mit mind. 2 Jahren Berufserfahrung

Anmeldeinformationen

Kursdatum 2023 (Änderungen vorbehalten):

Freitag: 07.Juli 2023

Unterrichtszeiten: 09.15 - 16.30 Uhr
 

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
07.07.2023 07.06.2023 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads