Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Im Ausland studieren

Neues entdecken, Fremdes kennenlernen, Erfahrungen sammeln und den Horizont erweitern. Ein Auslandsaufenthalt ist eine Bereicherung fürs Leben und eine Investition in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Coronavirus: Kommunikation zu Studierendenaustausch

Geschätzte Partner,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierende

In Ergänzung zu den Informationen zum Coronavirus und dem Covid-19-Schutzkonzept der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften informieren wir Sie im Folgenden darüber, wie unsere Hochschule die internationale Mobilität von Studierenden aktuell handhabt.

  • Der Studierendenaustausch findet weiterhin statt, unter Einhaltung aller Vorschriften seitens ZHAW, Schweizer Behörden und Behörden in den Heimatländern unserer Partnerhochschulen.
  • Informationen zur aktuellen Situation und zu den geltenden Massnahmen in der Schweiz sind auf der Website des Bundesamts für Gesundheit (BAG) zu finden. Dies betrifft unter anderem Informationen zur Einreise in die Schweiz, zu Quarantänebestimmungen, zum Vorgehen bei Krankheitssymptomen, zu Testmöglichkeiten und zur Covid-19-Impfung in der Schweiz.
  • Aktuelle Fragen und Antworten zu Einreise und Aufenthalt in der Schweiz sind zudem auf der Website des Staatssekretariats für Migration (SEM) zu finden.
  • Informationen zur aktuellen Situation und zu den geltenden Massnahmen im Kanton Zürich sind auf der Website der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich zu finden. 
  • Ab dem 20. September 2021 gilt an der ZHAW in allen öffentlich zugänglichen Gebäuden die Covid-Zertifikatspflicht im Bachelor- und Masterstudium sowie in der Weiterbildung. Neben einem gültigen Covid-Zertifikat müssen sich Studierende anhand eines Ausweises mit Foto (z. B. Campus Card, Identitätskarte, Pass, Führerschein) zusätzlich ausweisen.

    Die Validierung beim Schweizer Covid-Zertifikat, beim «EU Digital COVID Certificate» sowie bei mit dem «EU Digital COVID Certificate» kompatiblen Zertifikaten erfolgt anhand des QR-Codes mit der «COVID Certificate Check»-App (offizielle App für das Prüfen von Covid-Zertifikaten in der Schweiz).

    Wichtig für geimpfte Incoming-Studierende, die über keines der oben genannten Zertifikate, aber über einen anderen offiziellen Impfnachweis (z. B. ausländisches Zertifikat, internationaler Impfausweis) verfügen:
    Bitte setzen Sie sich mit dem für Sie zuständigen International Relations Office (IRO) in Verbindung, bevor Sie am Unterricht vor Ort teilnehmen.

    Für Studierende im Bachelor- und Masterstudium ohne gültiges Covid-Zertifikat wird eine Alternative für eine Teilnahme am Unterricht angeboten.

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schutzkonzept der ZHAW.
  • Die International Relations Offices (IRO) in den einzelnen Departementen der ZHAW unterstützen ihre Incoming- und Outgoing-Studierenden, damit diese ihr Studium an der ZHAW oder der Partnerhochschule erfolgreich absolvieren können. Im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten und wo immer nötig suchen die IRO individuelle Lösungen für die Studierenden. Die Studierenden werden gebeten, sich bei Fragen und Unsicherheiten frühzeitig mit dem für sie zuständigen IRO in Verbindung zu setzen.
  • Wichtig für alle Incoming- und Outgoing-Studierenden:
    Bleiben Sie vor und während Ihres Austauschsemesters, insbesondere bei veränderten Bedingungen, in Kontakt mit dem IRO Ihres ZHAW-Departements.
    Bitte informieren Sie sich laufend über die Situation und die geltenden Massnahmen in Ihrem Heimat- und Gastland. Wir empfehlen Ihnen, wenn möglich Reise- oder Flugbuchungen sowie Unterkünfte zeitnah zum Start Ihrer Mobilität zu organisieren, sich nicht zu früh definitiv zu verpflichten und eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen.
  • Wichtig für Studierende, die ihren Austausch im Rahmen des Swiss-European Mobility Programme (SEMP) ganz oder teilweise online vom Heimatland aus absolvieren:
    Melden Sie sich beim zuständigen IRO Ihres ZHAW-Departements und informieren Sie das IRO über den Stand Ihrer Mobilität. Eine virtuell vom Heimatland aus absolvierte Mobilität oder ein Abbruch des Austauschsemesters könnten Auswirkungen auf das SEMP-Stipendium haben.

Die Pandemie-Situation kann sich rasch verändern, sodass auch die Vorgaben seitens Behörden und ZHAW kurzfristig angepasst werden können. Wir bitten Sie daher, die Informationen auf dieser Webseite regelmässig zu konsultieren.

Danke für Ihre Zusammenarbeit!

ZHAW Stabsstelle Internationales

Partnerhochschulen der Departemente

Welche Partnerhochschulen für einen Auslandsaufenthalt in Frage kommen, hängt von Ihrem Studiengang ab. Detailinformationen finden Sie deshalb auf den Seiten des jeweiligen Departements:

ICOS-Modul

ICOS (Intercultural Competence for Outgoing Students) ist ein interdepartementales und interdisziplinäres Modul für Studierende, die ihre interkulturellen Kompetenzen während ihres Auslandsemesters ausbauen möchten. Es besteht aus einem Vorbereitungstag, einer Tandem-Aufgabe während und einem Reflexionstag nach dem Aufenthalt. Das Modul startet 2021 für BA- und MA-Studierende der Departemente Angewandte Psychologie, Gesundheit, Angewandte Linguistik und Soziale Arbeit. Weitere Informationen finden sich im Flyer (PDF 433,0 KB).

Studierende erzählen von ihren Erfahrungen

Konkrete Planung

Ein erfolgreicher Auslandsaufenthalt (Studium oder Praktikum) will gut vorbereitet sein. Die ZHAW bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  Incoming-Studierende Outgoing-Studierende
Swiss-European Mobility Programme (SEMP) Austauschstudierende aus dem europäischen Ausland können ein Programmstipendium (SEMP) beantragen. Sie bleiben an der Hochschule in ihrer Heimat immatrikuliert und zahlen dort auch die Studiengebühren. Die ZHAW verrechnet keine Studiengebühren. Studierende der ZHAW können ein Programmstipendium (SEMP) für einen Austauschaufenthalt an einer Partnerhochschule im europäischen Ausland beantragen. Sie bleiben an der ZHAW immatrikuliert und zahlen an der ZHAW Studiengebühren. Die Gasthochschule verrechnet keine Studiengebühren.
Bilateral Studierende von Partnerhochschulen ausserhalb Europas bleiben an der Hochschule in ihrer Heimat immatrikuliert und zahlen dort auch die Studiengebühren. Die ZHAW verrechnet keine Studiengebühren. Studierende der ZHAW im bilateralen Austausch ausserhalb Europas bleiben an der ZHAW immatrikuliert und zahlen an der ZHAW Studiengebühren. Die Gasthochschule verrechnet keine Studiengebühren.
Fee-Paying Gaststudierende einer Partnerhochschule, die aufgrund einer begrenzten Anzahl an Programmplätzen (SEMP oder Bilateral) an der ZHAW Studiengebühren entrichten. Studierende der ZHAW, die ihr Gaststudium im Ausland innerhalb eines Programms (SEMP oder Bilateral) absolvieren, aber aufgrund eines begrenzten Kontingents an Plätzen an der Gasthochschule Semestergebühren zahlen. An der ZHAW werden ihnen als Ausgleich die Gebühren für die Dauer ihres Gaststudiums erlassen.
Free Mover Gaststudierende von Hochschulen ausserhalb des Partnernetzwerkes der ZHAW, welche für die Dauer ihres Aufenthaltes an der ZHAW Studiengebühren entrichten. Nicht alle Departemente der ZHAW akzeptieren Free Mover. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei den International Relations Offices der Departemente. Studierende der ZHAW, die ihr Gaststudium an einer ausländischen Hochschule ausserhalb des Partnernetzwerkes der ZHAW absolvieren, organisieren ihren Aufenthalt weitgehend selbstständig. Da sie an der Gasthochschule Semestergebühren zahlen, erlässt ihnen die ZHAW die Gebühren der ZHAW für die Dauer des Gaststudiums. Nicht alle Departemente der ZHAW akzeptieren Free Mover. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei den International Relations Offices der Departemente.

Für den Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an das International Relations Office Ihres Departements.

Auslandspraktikum

Neben der Möglichkeit im Ausland zu studieren, bietet die ZHAW auch die Möglichkeit, ein Praktikum im Ausland zu absolvieren. Wenn Sie sich für ein Auslandspraktikum interessieren, wenden Sie sich bitte an das International Relations Office Ihres Departements.

Versicherungen und Haftung für Outgoing-Studierende

Das Merkblatt Versicherungen und Haftung für Outgoing-Studierende der ZHAW enthält Informationen und Empfehlungen zu Versicherungs- und Haftungsfragen für ZHAW-Studierende, die sich für ein Austauschsemester oder Praktikum im Ausland interessieren. Alle Studierenden sind für sämtliche Versicherungen, inklusive Unfall-, Kranken- und Haftpflichtversicherung, selbst verantwortlich. Die ZHAW lehnt jede Haftung ab.