Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

APN Symposium 2014

Advanced Practice Nursing im internationalen Vergleich

Das APN Symposium 2014 thematisierte den Einsatz von APN in einer zukunftsgerichteten Gesundheitsversorgung. 

Eingangs gaben die beiden Referentinnen Prof. Dr. Ruth M. Kleinpell und Prof. Dr. Romy Mahrer Imhof eine Übersicht über die internationale und schweizerische Entwicklung der Rolle von Advanced Practice Nurses. Im Anschluss diskutierten ausgewiesene Pflegefachpersonen mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Politik über die notwendigen Rahmenbedingungen für eine erweiterte Praxistätigkeit in der hiesigen Gesundheitsversorgung.

Referierende und Podiumsteilnehmende

Referierende

Portrait Dr. Ruth M. Kleinpell

Dr. Ruth M. Kleinpell ist Professorin am Rush University College of Nursing und Direktorin des Zentrums für klinische Forschung am Rush University Medical Center in Chicago, USA. Ein Schwerpunkt ihrer Forschungstätigkeit bildet die Rolle der Nurse Practitioner in der akuten Gesundheitsversorgung. Dabei geht sie der Frage nach, welche Outcomes durch Pflegefachpersonen mit erweiterter Pflegepraxis (Advanced Practice Nurses) erzielt werden können.

Portrait Prof. Dr. Romy Mahrer Imhof

Prof. Dr. Romy Mahrer Imhof leitet den Studiengang Master of Science in Pflege an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur. Ihre Forschungsschwerpunkte bilden die familienzentrierte Pflege und der Nutzen von Advanced Practice Nurses in der Gesundheitsversorgung. Sie ist u.a. Mitautorin des Expertenberichts APN des Schweizerischen Vereins für Pflegewissenschaft (VfP).

Podiumsteilnehmende

  • Maja Ingold, Nationalrätin EVP Kanton Zürich
  • Jean-François Steiert, Nationalrat SP Kanton Freiburg
  • Beatrice Hengartner, M.Sc, Nurse Practitioner NP-C, Pflegeexpertin Medizin und Palliative Care
  • Dr. Jacqueline S. Martin, Ressortleiterin Pflege/MTT, Universitätsspital Basel
  • Prof. Dr. Romy Mahrer Imhof, Leiterin Master of Science in Pflege, Institut für Pflege ZHAW
  • Moderation: Steffen Lukesch

Präsentationen

Aufzeichnungen