Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Forschung Gesundheitswissenschaften

«Public Health braucht Diversität und Multidisziplinarität! Mit unserer Forschung verfolgen wir eine Lebensspannen-Perspektive mit dem Ziel vulnerable Gruppen ebenso wie vulnerable Zeitpunkte zu berücksichtigen und somit einen wesentlichen und nachhaltigen Beitrag zu Public Health zu erbringen.»

Julia Dratva, Leiterin Forschungsstelle Gesundheitswissenschaften

Die Forschungsstelle konzipiert und realisiert Studien zu Gesundheit von Bevölkerungen, Gesundheitsförderung und Prävention, Gesundheitsversorgung.

Schwerpunkte und Kompetenzen

Die Forschungsstelle Gesundheitswissenschaften beschäftigt sich mit Fragen zu Gesundheitsförderung und Prävention, Epidemiologie von Gesundheitsproblemen und -determinanten, sowie Gesundheitssystem und -versorgung berufsübergreifend und in verschiedenen Kontexten.

Die vier Themenschwerpunkte der Forschungsstelle sind:

  • Kinder- und Jugend Public Health
  • Bildung, Arbeit und Gesundheit
  • Gesundheit und Gesundheitsversorgung im Alter
  • Interprofessionalität in der Lehre und Praxis

Das breite Know-how sowohl in quantitativ-statistischen als auch qualitativen Forschungsmethoden und die multidisziplinäre Zusammensetzung gewährleistet unterschiedliche Zugänge und Methoden in der Erarbeitung von Evidenz und Lösungsansätzen in den verschiedenen Themenfeldern.

 

Unser Forschungsteam

Die Forschungsstelle ist multidisziplinär zusammengesetzt mit qualifizierten Wissenschaftlern aus Sozial- und Gesundheitswissenschaften, namentlich Soziologie, Psychologie, Public Health, Medizin, Physiotherapie und Ökonomie. Sie verfügt über ein breites Know-how sowohl in quantitativ-statistischen als auch qualitativen Forschungsmethoden. Den Transfer von neuem Wissen leistet die Forschungsstelle durch die Zusammenarbeit mit Praxispartnern, wissenschaftlichen Tagungsbeiträgen und Publikationen, Veranstaltungen und Veröffentlichung für die breite Öffentlichkeit, sowie durch Lehrveranstaltungen.

Das Forschungsteam Gesundheitswissenschaften wird ergänzt durch weiteren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern am Institut für Gesundheitswissenschaften.

Forschungsstelle Gesundheitswissenschaften

Person Funktion
Julia Dratva Leiterin Forschungsstelle Gesundheitswissenschaften
Frank Wieber Stv. Leiter Forschungsstelle Gesundheitswissenschaften
Andrea Martina Aegerter Wissenschaftliche Assistentin
Szilvia Altwicker-Hámori Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Isabel Baumann Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Manja Deforth Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Sonja Feer Wissenschaftliche Assistentin
Sarah Heiniger Praktikantin
Bruno Hoffmann Praktikant, Student BSc Gesundheitsförderung und Prävention
Sibylle Juvalta Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Dominik Robin Wissenschaftlicher Mitarbeiter
René Schaffert Dozent
Thomas Volken Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Aylin Wagner Wissenschaftliche Assistentin
Annina Zysset Wissenschaftliche Assistentin

Broschüre Forschung und Entwicklung 2019