Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

WBK Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung zur Stärkung der Coachingkompetenz

Im Weiterbildungskurs fokussieren Sie auf das Erleben, das Selbsterfahren und die Persönlichkeitsentwicklung in einer Gruppe. Dabei werden Sie durch integrative Verfahren und erlebnisaktivierende Methoden unterstützt, die Sie im eigenen Praxisfeld anwenden können.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Kursbestätigung Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung zur Stärkung der Coachingkompetenz

Start:

12.07.2023

Dauer:

Kosten:

CHF 3'200.00

Bemerkung zu den Kosten: 

exkl. Übernachtung und Verpflegung (ca. 550.-)

Unterrichtssprache:

Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Kurs richtet sich an Coaches, Trainer/innen, Berater/innen, Organisationsentwickler/innen und Supervisoren/-innen, die in einem Gruppengeschehen ihre Persönlichkeit weiterentwickeln und stärken möchten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Überzeugung, dass die Entwicklung der Persönlichkeit mit der Ausprägung der Beratungs- und Coachingkompetenz eng verknüpft ist.

Ziele

Die Teilnehmenden arbeiten im Kurs mit folgenden Zielsetzungen:

  • Phänomenologische Anschauung: sich des Augenfälligen und Offensichtlichen gewahr sein
  • Wahrnehmungserweiterung und Bewusstheitsbildung: sich eigener Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster bewusster werden
  • Sinneswahrnehmung, Körperbewusstsein und Intuition: Veränderung durch umfassende Bewusstheit
  • Authentizität und Kongruenz als Quelle des freien Selbstausdrucks: die Einzigartigkeit des Selbst würdigen und Andersartigkeit akzeptieren
  • Eine Haltung von anwesend und gegenwärtig sein: mein Gegenüber als DU ansprechen
  • Persönliche Verstrickungen lösen und Entwicklungen ermöglichen: Einstieg in Neuentscheidung

Inhalt

Der Weiterbildungskurs legt den Schwerpunkt auf das Erleben, das Selbsterfahren und die Persönlichkeitsentwicklung in einer Gruppe. Die Teilnehmenden werden eingeladen, sich dem eigenen Erleben und Geschehen im «Hier und Jetzt» gewahr zu werden und ermutigt, bewusst gewordene Wahrnehmungen, Gedanken, Gefühle oder Verhaltensmuster zu äussern. Offene Themen, die die persönliche Entwicklung hemmen oder blockieren, können sichtbarer und spürbarer und somit lösbar werden.

Wir unterstützen die Teilnehmenden durch integrative Verfahren und erlebnisaktivierende Methoden, die sie auch im eigenen Praxisfeld anwenden können. Dabei beziehen wir Ansätze und Prinzipien der gestaltorientierten Beratung, der Transaktionsanalyse sowie des Hypnosystemischen Coachings ein.

Der Kurs lebt von der Bereitschaft, sich persönlich mit eigenen Wahrnehmungen und Anliegen einzubringen und sich für die Themen der anderen zu öffnen. Vor dem Hintergrund eines ehrlichen Ausdrucks der eigenen Person sowie durch wohlwollendes Interesse am Gegenüber kann sich eine Dynamik und Atmosphäre entfalten, die vom Einzelnen als vertrauensvoll, entwicklungsfördernd und bereichernd erlebt wird.

Folgende Inhalte werden im Kurs bearbeitet:

  • Holistische Doktrin: Der Organismus als denkende, fühlende und körperliche Einheit
  • Das Prinzip der Selbstaktualisierung: Die Tendenz des Organismus, sich zu verwirklichen
  • Phänomenologische Haltung: Dinge und Ereignisse in ihrem Sein unvoreingenommen (ge-)wahr werden
  • Übungen zur Steigerung der Awareness: Bewusstheit im Sinne einer wachen Aufmerksamkeit
  • Biographisches Lernen: Ressourcen aus der persönlichen Lebensgeschichte für Herausforderungen aufgreifen
  • Biographische Prägungen: Glaubenssätze, Antreiber und destruktive Grundgebote erkennen

Mehr Details zur Durchführung

Kursdaten 2023:
12./13./14./15. Juli 2023

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
12.07.2023 01.04.2023 Anmeldung