Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Student for a Day

Möchten Sie einen Einblick in den Studiengang Ihrer Wahl erhalten?

Sie haben sich bereits intensiv mit der Studienwahl beschäftigt, möchten für den definitiven Entscheid aber noch einen vertieften Einblick in Ihren präferierten Studiengang erhalten? Dies ermöglicht Ihnen der halbtägige Besuch «Student for a Day»: Ein Studierender/eine Studierende des entsprechenden Studienganges begrüsst Sie persönlich zu Ihrem Besuch an der ZHAW, nimmt Sie mit in den Unterricht und gibt Ihnen Informationen aus erster Hand.

Nach Ihrer Anmeldung zum «Student for a Day» melden sich unsere Studierenden bei Ihnen, vereinbaren einen Termin und erklären Ihnen, was Sie an diesem Tag erwartet.

Für welchen Bachelorstudiengang interessieren Sie sich?*
Das schätzen Ihre Vorgängerinnen am Studium

Wenn du kreativ bist, gern mit Menschen arbeitest und Fortschritte im Alltag deiner Klient:innen erreichen willst, dann bist du in der Ergotherapie am richtigen Ort. Die Stimmung bei uns ist gut, wir treffen uns oft auch zum Feierabendbier, und kürzlich war ich mit einer Studienkollegin sogar wandern.

Andrea Wanner (27) studiert den Bachelor Ergotherapie. Davor hat sie Fachfrau Betreuung gelernt, die Berufsmatur absolviert und in Kitas gearbeitet.

Mein Studium ist extrem breit, so dass man später zig Optionen hat. Man kann sich im Suchtbereich, in der Unfallprävention oder für die psychische Gesundheit von Jugendlichen oder älteren Menschen engagieren. Mich interessiert das betriebliche Gesundheitsmanagement am meisten.

Tina Weber (22) studiert den Bachelor Gesundheitsförderung und Prävention. Nach dem Gymnasium hatte sie diverse Jobs, ist viel gereist und hat eine Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht.

Ich finde es mega interessant, dass ich als Hebamme mit so vielen verschiedenen Menschen arbeiten kann und dabei ganz
unterschiedliche Situationen erlebe. Da ist kein Tag wie der andere. Während des Studiums kann ich zudem etliche berufliche Kontakte knüpfen, auf die ich später sicher zugreifen kann.

Silja Diener (22) studiert den Bachelor Hebamme. Sie hat das Gymnasium gemacht und interessiert sich für den Master Hebamme.

In meinem Beruf öffnet das Bachelorstudium so gut wie alle Türen. Ich kann mich mit einer Weiterbildung in diversen Fachgebieten spezialisieren. Ich kann auch einen Master anhängen und in die Forschung einsteigen. Im Prinzip ist es ein super Eintrittsticket für alle möglichen Karriereschritte.

Laura Bosshard (22) hat soeben den Bachelor Pflege abgeschlossen. Davor war sie medizinische Praxisassistentin und hat im Anschluss die Berufsmatur absolviert.

Ich finds super, haben wir für jeden Studiengang individuell eingerichtete Skillsräume, in denen wir die Praxis üben können. All die physiotherapeutischen Techniken und Untersuchungen probieren wir dort an uns selber aus und lernen so verschiedene Körper kennen. Erst im Studium ist mir dadurch bewusst geworden, dass man auch sehr gut leben kann, wenn nicht alles in der Norm ist.

Christoph Wüthrich (24) studiert den Bachelor Physiotherapie. Der gelernte Schreiner ist auf das Studium aufmerksam geworden, als er einen Bandscheibenvorfall hatte.

Ihre Angaben
Haben Sie bereits eine unserer Infoveranstaltungen besucht?*