Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Train the Trainer

Dieser CAS bietet Ihnen eine umfassende didaktisch-methodische Grundausbildung. Die Inhalte führen zum SVEB-Zertifikat Stufe I.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Certificate of Advanced Studies in Train the Trainer IAP (15 ECTS)

Start:

17.01.2023, 22.08.2023

Dauer:

14 Tage über 4 Monate, mehr Details zur Durchführung

Kosten:

CHF 5'950.00

Bemerkung zu den Kosten: 

exkl. SVEB1 Zertifikatsgebühren von CHF 70.00

Preis- und Programmänderungen vorbehalten.

Durchführungsort: 

Unterrichtssprache:

Deutsch

Kursunterlagen: 

Diese Weiterbildung wird fast ausschliesslich papierlos geführt. Die Kursunterlagen werden via Lernplattform «Moodle» zur Verfügung gestellt.

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ausbilder:innen, Instruktoren:innen, Berufsbilder:innen, haupt- und nebenamtliche Lehrkräfte in Unternehmen, Verwaltungen, Schulen und anderen Organisationen sowie Fachpersonen, die Wissen vermitteln und andere begleiten oder die in naher Zukunft mit entsprechenden Aufgaben betraut werden.

Ziele

Der CAS Train the Trainer bietet den Teilnehmenden eine umfassende didaktisch-methodische Grundausbildung. Im Fokus steht die Vermittlung von Wissen und Kompetenzen in der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Unterrichtseinheiten. Die Inhalte richten sich einerseits bereits nach den revidierten Vorgaben des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildung SVEB und führen zum SVEB-Zertifikat Ausbilder/in-Durchführung von Lernveranstaltungen (7 ECTS). Die Richtlinien der ZHAW zur Erlangung des CAS werden andererseits mit weiterführenden Inhalten abgedeckt (8 ECTS). Der Lehrgang wird als Ganzes mit total 15 ECTS-Punkten abgeschlossen.

Die Teilnehmenden

  • sind in der Lage, Lernziele zu formulieren, Unterricht nach didaktisch-methodischen Gesichtspunkten vorzubereiten, durchzuführen und zu evaluieren sowie passende Hilfsmittel anzuwenden.
  • verfügen im Anschluss über ein angemessenes Repertoire an erwachsenenbildnerischen Methoden.
  • kennen Herausforderungen, Störungen und Widerstände, die bei Einzelnen oder in Gruppen auftauchen können und verstehen es, diese günstig zu beeinflussen und konstruktiv zu bearbeiten.
  • können ihr eigenes Lernverständnis reflektieren, gewinnen Sicherheit im Unterrichten und sind fähig, ihre Rolle als Ausbilder/in zu analysieren, um Handlungs- und Gestaltungsspielräume zu erkennen.

Inhalt

  • Planung, Durchführung und Auswertung von Unterrichtseinheiten, Kursen und Seminaren
  • Methoden und Medien
  • Grundlagen Blended-Learning
  • Grundlagen der Gruppenleitung und Gruppendynamik
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Umgang mit Herausforderungen, Widerständen und Störungen
  • Diversität und Inklusion
  • Auseinandersetzung mit der Ausbilder/innen-Rolle
  • Persönliches Lernverständnis und Lernbiografie
  • Aufbauende Themen werden in Absprache mit den Teilnehmenden behandelt

Weitere passende Lehrgänge aus unserem Weiterbildungsangebot:

Methodik

Der Kurs ist als Reflexions- und als Lernfeld konzipiert. Neben der Informationsvermittlung durch ausführliche Unterlagen, Referate und Lehrgespräche erhalten die Teilnehmenden Gelegenheit, in Diskussionen und Übungen das erworbene Wissen anzuwenden und zu vertiefen. Insbesondere besteht die Möglichkeit, das eigene Unterrichtsverhalten und das persönliche Lern- und Ausbildungsverständnis im Hinblick auf die Tätigkeit im Unterricht zu reflektieren und den Umgang mit Gruppen an konkreten Beispielen zu erproben.

Mehr Details zur Durchführung

Der insgesamt 14-tägige Kurs erstreckt sich über 4 Monate. Die Durchführung erfolgt an 10 Tagen in Präsenz vor Ort, die restlichen Tage finden im Online-Format statt. Zusätzlich sind 2 x 2 Stunden für Online-Besprechungen der Gruppenleistungsnachweise vorgesehen (individuelle Terminkoordination). Ergänzt wird die Kontaktlernzeit mit verschiedenen Selbstlernphasen, wie zum Beispiel Selbststudium, Leistungsnachweisen und Treffen mit der Lerngruppe.

Falls der eidg. Fachausweis Ausbilder/in angestrebt und abgeschlossen wird, so können für das SVEB-Zertifikat Subventionen in Form der Subjektfinanzierung beantragt werden. Mehr Informationen dazu sind auf der Webseite des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI zu finden.

Der CAS Train the Trainer kann für den MAS Ausbildungsmanagement angerechnet werden.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
17.01.2023 30.11.2022 Anmeldung
22.08.2023 30.06.2023 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads