Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Lösungsorientierte Beratung (online)

Im CAS Lösungsorientierte Beratung (online) werden die Bestandteile einer wirksamen Beratung erarbeitet, reflektiert und eingeübt.

Der CAS-Lehrgang ist als Online-Weiterbildung konzipiert: der Kurs findet digital statt, um eine möglichst grosse Flexibilität in Bezug auf Lerngeschwindigkeit und Lernzeitpunkte zu ermöglichen. Gleichzeitig findet das Lernen in begleiteten Kleingruppen von 6 bis 8 Personen statt, die neben dem Selbststudium als wichtiges Gefäss für persönlichen Austausch unter den Teilnehmenden dienen.

Das CAS ist als Teil des MAS Coaching, des MAS Systemische Beratung und des MAS Coaching & Organisationsberatung anerkannt.

Auf einen Blick

Abschluss : Certificate of Advanced Studies in Lösungsorientierte Beratung (online) (15 ECTS)

Start : 30.08.2021

Dauer : 10 Monate

Kosten : CHF 9'400.00

Durchführungsort : 

Online

Unterrichtssprache : Deutsch

Tobias Ellenberger
«Die anfängliche Skepsis gegenüber der Online-Durchführung dieser Beratungs- und Coaching-Weiterbildung ist einer echten Begeisterung gewichen. Bereits im ersten Modul stand ich dank der praxisnahen Wissensvermittlung mitten in einer weitreichenden Persönlichkeitsentwicklung.»

Tobias Ellenberger, Agile Coach, Ehemaliger Teilnehmer des CAS Lösungsorientierte Beratung (online)

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an Personen mit Beratungsaufgaben in verschiedenen Branchen und Praxisfeldern wie zum Beispiel prozessuale Beratung im organisationalen Kontext, Coaching, Supervision und Psychosoziale Beratung.
Voraussetzung für die Teilnahme am CAS ist die Möglichkeit, einzelne Beratungen ausserhalb des CAS durchführen zu können.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • lernen praxisrelevante Grundkompetenzen und -haltungen in der Beratung.
  • lernen Interventionen kennen, um Beratungs- und Veränderungsprozesse professionell zu gestalten und zu begleiten.
  • entwickeln die Fähigkeit, Beratungsbeziehungen zu gestalten, um auch mit schwierigen Situationen in der Beratung professionell umgehen zu können.

Inhalt

Modul 1: Grundlagen und Hintergründe – Die besondere Weltsicht in der Beratung
Um Menschen wirksam zu beraten, braucht es nicht nur hilfreiche Beratungstechniken, sondern vor allem eine bestimmte Haltung diesen Menschen und ihren Problemen gegenüber. Diese Haltung wird im Kurs reflektiert. Eng verbunden mit der Haltung ist auch die Frage, was genau in einer Beratung wirkt, welche Faktoren dazu führen, dass eine Person sich durch ein Gespräch verändern kann. In der Geschichte der Beratung gibt es viele unterschiedliche Werkzeuge mit denen Veränderungen begleitet und initiiert werden können. All diesen Werkzeugen liegen zentrale Basisfertigkeiten zu Grunde, welche die Teilnehmenden kennenlernen und üben werden.

Modul 2: Beratungsprozesse begleiten – Gemeinsam Lösungen entdecken
Personen suchen Hilfe durch Beratung, weil sie in einem Problem (oder mehreren) feststecken. Die Kunst ist, den Beratungsprozess so zu gestalten, dass neue Lösungen sichtbar und/oder attraktiv werden. Das zweite Modul beschäftigt sich damit, wie ein solcher Prozess aussehen kann.

Modul 3: Beziehungen gestalten – Schwierige Situationen mit Leichtigkeit meistern
Eine Beratung, die gut läuft, ist einfach. Doch was tut man, wenn es einmal nicht gut geht? Im Zentrum jeder Beratung steht die vertrauensvolle Beziehung zwischen dem Klienten/der Klientin und der beratenden Person. Diese Beziehung kann aktiv gestaltet werden. Die Fähigkeit, Beziehungen zu gestalten, ist insbesondere wichtig und relevant, wenn die zu beratenden Personen in schwierigen Situationen sind und der Beratungsprozess stockt.

Methodik

Die Wissensinhalte stehen gemäss dem Konzept des Flipped-Classroom online zur Verfügung und werden selbstständig erarbeitet. So können Teilnehmende die Grundlagen verstehen und sie reflektieren.

Die zentralen Elemente des Lernprozesses finden in Kleingruppen von 6 bis 8 Personen statt, erfahrene Beratende begleiten die Gruppe eng. Dadurch kommen die Teilnehmenden in Kontakt mit fundiertem, aktuellem Wissen und lernen, diese Erkenntnisse in ihren eigenen Beratungsalltag einfliessen zu lassen. Wir schaffen einen «geschützten» Rahmen, in dem praxisnahe und -relevante Erfahrungen ermöglicht werden.

Die Basis des methodisch-didaktischen Vorgehens stellt das IAP Weiterbildungsverständnis dar.

Unterricht

Die Unterrichtszeit besteht aus ungefähr 1 Sitzung à 2 bis 4 Stunden pro Woche (online, s. Kursdaten). Zusätzlich muss mit einer Vorbereitungszeit im Selbststudium im Umfang von ungefähr 4 bis 6 Stunden pro Woche gerechnet werden (Work-Load insgesamt: ca. 6 bis 8 Stunden/Woche)

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Voraussetzung für die Teilnahme am CAS ist die Möglichkeit, einzelne Beratungen ausserhalb des CAS durchführen zu können.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
30.08.2021 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links