Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

MAS Psychologische Beratung

Der MAS ist eine modulare, 3- bis 4-jährige, postgraduale Weiterbildung und vermittelt wissenschaftlich fundierte Kenntnisse in systemischer, ressourcen- und lösungsorientierter Beratung.

Anmelden

Favoriten vergleichen

Auf einen Blick

Abschluss:

Master of Advanced Studies ZHAW in Psychologischer Beratung (60 ECTS)

Start:

27.03.2023, 25.03.2024

Dauer:

3 Jahre

Bemerkung zu den Kosten: 

DAS Systemische Beratung: CHF 15 900.– exkl. Übernachtung und Verpflegung

Wahl-CAS (Preise siehe Anbieter)

Master-Modul: CHF 2 950.–

Durchführungsort: 

  • ZHAW, IAP Institut für Angewandte Psychologie, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich  (Auf Google Maps anzeigen)
  • und weitere Räume in Zürich und Umgebung

Unterrichtssprache:

Deutsch

Erfahrungsberichte: 

Richard Rordorf
«Ich gehe heute sehr viel achtsamer und bewusster mit mir selbst und den Systemen um, in denen ich lebe und mich bewege.»

Richard Rordorf, Absolvent MAS Psychologische Beratung, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin und Hämatologie (FHM)

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Der Weiterbildungs-Master richtet sich an Fachpersonen der Sozialarbeit, der Psychologie, der Pädagogik, der Medizin, des Gesundheitswesens, der Theologie sowie an Personen in verwandten Berufen im psychosozialen Arbeitsfeld, die beraterisch tätig sind.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erlangen theoretische Grundkenntnisse und praxisnahe Grundfertigkeiten in ressourcen- und lösungsorientierter Beratung (Beziehungsgestaltung, systemische Problem- und Zielklärung, Interventionen und Methoden).
  • vertiefen ihre praxisbezogene beraterische Handlungskompetenz im Einzel- sowie Mehrpersonensetting.
  • lernen die beraterische Beziehung kompetent und professionell zu gestalten.
  • besitzen Selbstreflexionsfähigkeit und haben ihre beraterische Selbstkompetenz durch Austausch und Reflexion mit Expert:innen aus unterschiedlichen Beratungsumfeldern weiterentwickelt.
  • setzen sich mit vertieften Aspekten der psychologischen Beratung auseinander und erweitern so ihr theoretisches und methodisches Grundlagenwissen.
  • vertiefen ein selbstgewähltes Themenfeld aus ihrer Praxis in einer wissenschaftlichen Arbeit.

Inhalt

Der MAS Psychologische Beratung vermittelt wissenschaftlich fundierte Kenntnisse in systemischer, ressourcen- und lösungsorientierter Beratung und deren Umsetzung in die Beratungspraxis.

Der Schwerpunkt der Weiterbildung liegt sowohl auf der Erarbeitung der beraterischen Handlungskompetenz als auch auf dem Aufbau eines persönlichen Beratungsverständnisses. Sie umfasst neben fundiertem Fach- und Methodenwissen auch die Erarbeitung einer reflektierten Haltung gegenüber der eigenen Person, der Berufsrolle und der Klient:innensysteme.

Mittels begleitender Supervision soll das eigene beraterische Handeln reflektiert und dadurch kompetent und professionell gestaltet werden.

Mit dem Abschluss Master of Advanced Studies ZHAW in Psychologischer Beratung qualifizieren Sie sich, professionelle Beratung in unterschiedlichen psychologischen Themenfeldern mit Einzelpersonen, Familien und anderen sozialen Systemen durchzuführen. Sie verfügen über ein breites Methodenrepertoire und die Werkzeuge, Ihre professionelle Beratungsarbeit zu reflektieren.

Der MAS Psychologische Beratung ist modular aufgebaut. Grundsätzlich werden zwei Varianten empfohlen:

Variante 1
Als Basisausbildung wird der DAS Systemische Beratung absolviert. Zur Vertiefung wird der CAS Innere Anteile & Achtsamkeit besucht. Den Abschluss bildet das Mastermodul.

Variante 2
Als Basisausbildung wird der DAS Systemische Beratung absolviert. Zur Vertiefung kann ein Wahl-CAS in Absprache mit der Studienleitung ausgewählt werden. Dabei stehen verschiedene CAS aus dem Bereich Beratung des IAP resp. der ZHAW zur Wahl (z. B. CAS Laufbahndiagnostik & -beratung (online), CAS Narrative Psychologie in Beratung & Coaching, CAS Teampsychologie.) Es besteht auch die Möglichkeit den CAS einer anderen Hochschule anrechnen zu lassen. Die Auswahl wird in Absprache mit der Studienleitung getroffen. Den Abschluss bildet das Mastermodul.

Alternative Variante mit Online-Fokus
Alternativ kann ein Weg mit Online-Fokus gewählt werden. Dabei müssen die Weiterbildungen CAS Lösungsorientierte Beratung (online), CAS Coaching in der Praxis (online) und CAS Laufbahndiagnostik & -beratung (online) absolviert werden. Zusätzlich muss dabei der CAS Innere Anteile & Achtsamkeit besucht werden. Den Abschluss bildet das Mastermodul.

____________________________________________________________________________________________________________________________

Grundlage DAS Systemische Beratung
Der DAS Systemische Beratung vermittelt wissenschaftlich fundierte Kenntnisse in systemischer, ressourcen- und lösungsorientierter Beratung und deren Umsetzung in die Beratungspraxis. Es ist eine zweijährige Weiterbildung, die in einer festen Klasse in Präsenzunterricht stattfindet.

Vertiefung CAS Innere Anteile & Achtsamkeit
Im CAS Innere Anteile & Achtsamkeit lernen die Teilnehmenden die zentrale Bedeutung der Achtsamkeit kennen und anhand der Arbeit mit inneren Anteilen sinnvoll und nutzbringend in der täglichen Praxis anzuwenden.

Mastermodul MAS Psychologische Beratung
Das Schreiben der Masterthesis und die begleitenden Veranstaltungen dienen der anwendungsbezogenen Ergänzungen und Integration des Wissens aus den besuchten DAS / CAS. Das Mastermodul beinhaltet drei Online-Tage. Das Abschlusskolloquium und die Masterfeier finden in den Räumlichkeiten des IAP statt. Die Anmeldung für das Mastermodul ist auch nach Vollendung des Grundlagen- und Vertiefungsmoduls möglich.

Grundlage

Wahl-CAS: (Auswahl)

Methodik

Der MAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Gearbeitet wird mit

  • Methodentraining (praktische Beispiele und Fallbeispiele)
  • Lernen am Modell (mittels Video)
  • Theorien
  • Selbsterfahrung
  • Supervision, Intervision, Hospitation
  • Begleitete Praxis (Falldokumentation)
  • Masterarbeit

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Zulassungskriterien

Zulassungsbedingungen

Abschluss einer staatlich anerkannten Hochschule inklusive Vorgängerinstitution (Uni oder FH) oder adäquate Abschlüsse auf Hochschulstufe. Zulassung ohne Hochschulabschluss ist möglich. Es erfolgt ein Aufnahmegespräch mit Äquivalenzprüfung durch die Studienleitung.

Die Teilnehmenden müssen zum Zeitpunkt der Anmeldung, spätestens jedoch ab Beginn der Weiterbildung den Nachweis erbringen, dass Sie Beratungen durchführen. Umfang der Beratung: im ersten Weiterbildungsjahr mindestens 20 Einheiten à 45 Min. und am Ende der beiden Weiterbildungsjahre total 40 Einheiten à 45 Min. Zudem verpflichten sie sich, ihre beraterische Arbeit mittels Videoaufnahmen der Supervision zugänglich zu machen.

Für Teilnehmende von MAS-Lehrgängen, die ohne Hochschulabschluss (Fachhochschule, Pädagogische Hochschule, Universität) zugelassen werden, ist die ergänzende Teilnahme am Weiterbildungskurs Wissenschaftsbasiertes Arbeiten obligatorisch. Die Aufnahme in den MAS bzw. bei modularen MAS in das Mastermodul ist erst nach Absolvierung des Kurses möglich, jedoch noch nicht definitiv. Die Studienleitung entscheidet über die finale Aufnahme.

Anmeldeinformationen

Mit dem Anmeldeformular können Sie sich für die gesamte MAS Weiterbildung inklusive DAS Systemischer Beratung und anschliessendes Mastermodul anmelden.

Bereits aktive oder ehemalige Teilnehmende des DAS Systemische Beratung können sich per E-Mail an die Koordinatorin der Weiterbildung für das Mastermodul anmelden.

Die Aufnahme erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
27.03.2023 ausgebucht
25.03.2024 30.01.2024 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links