Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Überwachung Ausbreitung des Adlerfarns am Zielhang Calanda

Auf einen Blick

Beschreibung

Am Zielhang Calanda wird die Ausbreitung des Adlerfarns auf Dauertransekten überwacht. Bis 2017 – d.h. während zehn Jahren – wurde der Adlerfarn auf einem Transekt durch Ausreissen im Mai bekämpft. Mittlerweile kommt der Adlerfarn aufgrund dieser mechanischen Bekämpfung nur noch mit einem sehr tiefen Deckungsgrad vor. Auf einem zweiten Transekt erfolgt die Bekämpfung jedes Jahr seit 2008 durch Mähen.
Um die Entwicklung – insbesondere nach der Aufgabe der Bekämpfung auf der Ausriss-Fläche – weiterhin zu dokumentieren, d.h. um eine Zunahme des Adlerfarns frühzeitig zu erkennen und um herauszufinden, wie lange der Bekämpfungserfolg anhält, sollte das Monitoring auf sämtlichen Dauertransekten fortgesetzt werden.