Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Während des Studiums

Nützliche und hilfreiche Informationen zu Lernplätzen, Stundenplänen, Vergünstigungen und Sportangebot

Portraitbild Samuel Karrer
«An der ZHAW überzeugt mich vor allem die Ausgewogenheit zwischen evidenzbasierter Wissensvermittlung und der direkten Vernetzung zur Praxis.»

Samuel Karrer, Bachelorstudent Physiotherapie

Portraitbild Dana Müller
«In dieser sich stets verändernden globalen Welt sind Effizienz, Flexibilität, kulturelle Affinität, kritisches und vernetztes Denken gefragt. Diese Fähigkeiten werden im Studiengang International Management gefördert und können einem zu einem Einstieg in ein internationales Unternehmen verhelfen.»

Dana Müller, Bachelorstudentin International Management

Portraitbild Reto Lussi
«Dank meiner Anstellung an der ZHAW kann ich das Masterstudium optimal mit aktueller Forschungsarbeit verbinden.»

Reto Lussi, Bachelor-Absolvent und Masterstudent Bauingenieurwesen, wissenschaftlicher Assistent Fachgruppe Faserverbundkunststoffe

Lernen an der ZHAW

Die zahlreichen WLAN-Hotspots an der ZHAW sorgen praktisch für eine Vollabdeckung. Sie können sich mit Ihrem Notebook jederzeit mit dem ZHAW-Netzwerk verbinden. Liegt Ihnen das Lernen in einer Bibliothek? In all unseren Bibliotheken stehen Ihnen Plätze zur Verfügung. In verschiedenen Gebäuden gibt es Gruppenräume und Arbeitsplätze in den Gängen. Wenn Sie lieber zuhause oder unterwegs lernen, unterstützen sie VPN, Switch Drive, Switch File-Sender, Eduroam und weitere Hilfsmittel dabei. 

CampusCard

Die CampusCard ist der einheitliche Ausweis für alle Studierenden der ZHAW. Die Karte dient der Identifikation, regelt den Zutritt zu den Gebäuden der ZHAW und ermöglicht es Ihnen, bargeldlos zu bezahlen, sei es Verpflegung oder beim Benutzen von Multifunktionsgeräten. Die CampusCard gilt zudem als Bibliotheksausweis. Ausserdem können unsere Studierenden auch ausserhalb des Schulbetriebs mit der CampusCard von zahlreichen Rabatten profitieren.

Vergünstigungen

Öffentlicher Verkehr: Studierende erhalten in unterschiedlichen Bereichen Vergünstigungen. So bietet z.B die SBB ein Generalabonnement Junior für Studierende im Alter zwischen 25 und 30 Jahren (bis zum 30. Geburtstag) an. Den Stempel und die Unterschrift für die für den Bezug benötigte Studienbescheinigung erhalten Sie in Ihrem Studiengangsekretariat. (Das Angebot ist beschränkt und gilt nicht für Weiterbildungsteilnehmende).

Das GA für Studierende von 25 bis 30

Hochschulsport: Studierende kommen in den Genuss des äusserst breiten Sportangebots durch den Akademischen Sportverband Zürich (ASVZ). Die Teilnahmegebühr wird direkt mit der Semestergebühr bezahlt. Wer also eine gültige CampusCard hat, ist automatisch berechtigt, den Sportbetrieb zu nutzen.

Akademischer Sportverband Zürich (ASVZ)

Verpflegung: Studierende essen zu vergüngstigten Preisen in den Mensen und Cafeterias der ZHAW. Bezahlen Sie bargeldlos mit Ihrer CampusCard.

Essen an der ZHAW

Stundenplan, Module und Noten

Die ZHAW arbeitet mit EventoWeb. Von der Datenabschrift zur Leistungsübersicht, von den Moduleinschreibungen zu den Noten, von den erworbenen ECTS-Credits zum Stundenplan: Wer an der ZHAW studiert, findet in EventoWeb viele Informationen rund um das eigene Studium.

Termine rund ums Studium (bleibende Eckdaten)

Termin Wann
Immatrikulationstermin (administrativer Start Herbstsemester) per 01.08.
Beginn Herbstsemester (Studiensemester mit Lehrveranstaltungen)* KW 38
Prüfungsplan wird publiziert spätestens KW 47
Prüfungen werden durchgeführt bis spätestens * KW 5
Immatrikulationstermin (administrativer Start Frühlingssemester) per 01.02
Beginn Frühlingssemester (Studiensemester mit Lehrveranstaltungen)* KW 8
Prüfungsplan wird publiziert spätestens KW 17
Anmeldung für Neustudierende (Einstieg Herbstsemester) spätestens * 30.04.
Prüfungen werden durchgeführt spätestens bis * KW 26

* Abweichungen sind möglich. Einzelne Veranstaltungen oder Prüfungen können ausserhalb dieses Zeitfensters stattfinden. Die Anmeldetermine gelten als späteste Termine für die Organisation der ZHAW. Die Studiengänge können die Termine früher ansetzen. Konkrete Informationen pro Studiengang erhalten Sie bei den Studiengangsekretariaten oder Studiengangsleitungen.

Die Kosten für ein Studium

Die Kosten für ein Studium an der ZHAW setzen sich zusammen aus den Studiengebühren, den Kosten für Unterrichtsmaterial und Exkursionen sowie den individuellen Kosten für den Lebensunterhalt. Die Gebühren für ein Studium an der ZHAW werden vom Zürcher Regierungsrat festgelegt und gelten für alle Studierenden (Voll- und Teilzeitstudierende, Repetierende, Studierende im Praktikumssemester, Studienabbrecherinnen und –abbrecher etc).

Die Gebühren für das Aufnahmeverfahren müssen Sie in jedem Fall bezahlen. Also auch dann, wenn Sie nicht für die weiteren Schritte im Zulassungsverfahren (z.B. Eignungsabklärung) oder zum Studium zugelassen werden. Während des Studiums können weitere Kosten anfallen. Zum Beispiel für Software. Weitere Informationen finden Sie im Reglement «Gebühren und Kostenbeiträge».

Beschreibung Häufigkeit Kosten
Gebühr für Einschreibung zum Aufnahmeverfahren einmalig CHF 100.–
Gebühr für die Einschreibung in die Bachelor- und Masterstudiengänge [1] einmalig CHF 100.–
Studiengebühr für das Bachelor- und Masterstudium [2] pro Semester CHF 720.–
Semesterpauschale für beurlaubte Studierende [3] pro Semester CHF 300.–
Zusätzliche Studiengebühr für alle Studierenden ohne Schweizer Wohnsitz [4] pro Semester CHF 500.–
Mitgliederbeitrag Akademischer Sportverband Zürich (ASVZ) pro Semester CHF 30.–
Mitgliederbeitrag Verein Studierende (VSZHAW) pro Semester CHF 12.–

[1] Wer sich nach einem erfolgreich absolvierten Aufnahmeverfahren auf den nächstmöglichen Termin für den Studiengang einschreibt, zahlt keine Gebühr für die Einschreibung.
[2] Gemäss §4 Verordnung über die Studiengebühren
[3] Beurlaubte Studierende sind gemäss § 25 Abs. 5 der Rahmenprüfungsordnung für Bachelor- und Masterstudiengänge an der ZHAW von der Studiengebühr befreit. Sie bezahlen für E-Mail-Account, Campuscard, Benützung Bibliothek und allg. Administration eine Semesterpauschale von CHF 300.– gemäss Reglement Gebühren und Kostenbeiträge. Diese Semesterpauschale wird auch bei Studierenden erhoben, die in den Bachelorstudiengängen des Departements Gesundheit das Zusatzmodul C besuchen, sowie bei Studierenden mit verzögertem Abschluss.
[4] Zusätzliche Studiengebühr für alle Studierenden, die sich zu Studienzwecken in die Schweiz begeben und im massgeblichen Zeitpunkt des Studienbeginns keinen zivilrechtlichen Wohnsitz in der Schweiz begründen. Gilt ausschliesslich gegenüber neu eintretenden Studierenden mit Wirkung ab HS 2012. Siehe Merkblatt für Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland

Rechtliche Grundlagen zu den Gebühren