Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Initiativen und Netzwerke

Innerhalb der ZHAW sowie im nationalen und internationalen Umfeld der Hochschule finden sich zahlreiche Initiativen und Netzwerke für nachhaltige Entwicklung.

Zurich Knowledge Center for Sustainable Development (ZKSD)

In gemeinsamer Trägerschaft haben die vier kantonalen Zürcher Hochschulen das ZKSD gegründet. Sie haben damit eine Drehscheibe für Nachhaltigkeitsprojekte geschaffen, die Wege vom Wissen zum engagierten Handeln aufzeigen und den Austausch unter Forschenden, Dozierenden und Studierenden der vier Hochschulen fördern.

Mehr Informationen zum ZKSD

Die nachfolgende Auflistung in alphabetischer Reihenfolge schafft einen Überblick über weitere Initiativen und Netzwerke:

  • ClimateChange@ZHAW – Zahlreiche Forschungsgruppen an der ZHAW befassen sich mit Fragestellungen im Bereich des Klimawandels und leisten so einen wertvollen Beitrag auf dem Weg in eine lebenswerte und erneuerbare Zukunft.
  • Climate-KIC – Die ZHAW unterstützt diese europäische Wissens- und Innovationsgemeinschaft mit dem Ziel, den Übergang zu einer kohlenstofffreien, klimaresistenten Gesellschaft zu beschleunigen.
  • International Sustainable Campus Network – Die ZHAW ist Mitglied im ISCN, einem internationalen Forum zum Austausch von Informationen, Ideen und Best Practices für einen nachhaltigen Campusbetrieb und die Integration von Nachhaltigkeit in Forschung und Lehre.
  • Nachhaltigkeitswoche Zürich – Jedes Jahr im März findet die Nachhaltigkeitswoche statt, organisiert von Studierenden der Zürcher Hochschulen. Sie richtet sich an Mitarbeitende, Studierende sowie die Öffentlichkeit und bietet eine Vielzahl an kostenlosen Veranstaltungen.
  • Studierendenkommission für nachhaltige Entwicklung (NaKt) – Sie ist Ansprechpartnerin für alle Belange rund um Nachhaltigkeit im Verein Alias – Studierende der ZHAW und setzt sich aktiv dafür ein, Studierende der ZHAW für Nachhaltigkeitsthemen zu sensibilisieren.
  • Studierendenkommission Diversity – Mit ihren drei Intersektionen Q+, ZHAWoman und BIPOC ist sie die studentische Anlaufstelle für Diversity-Fragen, schafft Awareness und steht im Austausch mit der Stabsstelle Diversity der ZHAW.
  • sustainability at swissuniversities – Das Netzwerk vernetzt Experten aus den Schweizer Hochschulen, berät die Gremien von swissuniversities und tauscht Best Practices aus.
  • Sustainable Campus Living Lab – Diese institutsübergreifende Themenförderung des ZHAW-Departements für Life Sciences und Facility Management zielt darauf ab, die Erreichung der Ziele der nachhaltigen Entwicklung (SDGs) zu beschleunigen und auf dem Campus sichtbar zu machen.
  • U Change – Studentische Initiativen zur nachhaltigen Entwicklung – Das Förderprogramm unterstützt die Umsetzung von Projektideen durch Studierende der Schweizer Hochschulen, an der ZHAW konkret durch das Sustainable Impact Program.
  • UN PRME – Principles for Responsible Management Education – Mit der Unterzeichnung der Prinzipien für eine verantwortungsvolle Managementausbildung hat die ZHAW School of Management and Law ein klares Bekenntnis abgegeben.
  • ZERB – Energy Research Board der ZHAW – Das interdepartementale Gremium bündelt Forschungsaktivitäten, macht Ergebnisse und Potenziale der Energieforschung sichtbar und vermittelt zwischen externen Interessierten und ZHAW-Forschungsgruppen.