Weiterbildung an der ZHAW

Ob Sie einen Hochschulabschluss und einige Jahre Berufserfahrung oder erprobtes Fachwissen aus der Praxis haben: Die ZHAW bietet Ihnen vom umfassenden Weiterbildungsmaster bis zum kurzen Kurs praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Weiterbildungsmöglichkeiten mit Fokus auf Reflexion und Umsetzung.

Weiterbildungsteilnehmer im Unterricht

Wissensbasiert und kompetenzorientiert

Die kompetenzorientierte Hochschulbildung an der ZHAW stützt sich auf theoretische, empirische und fachdidaktische Grundlagen ab. Unsere Absolventinnen und Absolventen aus Studium und Weiterbildung können ihr Wissen in anspruchsvollen Berufsfeldern verantwortungsbewusst umsetzen. So verfügt die ZHAW mit jeweils über 5'000 Teilnehmenden pro Jahr über eine grosse Anzahl Weiterbildungsstudierende. 

Optimaler Praxisbezug

Lebenslanges Lernen und Persönlichkeitsbildung sind die Leitideen des Weiterbildungsangebots an der ZHAW. Dieses ermöglicht Hochschulabsolventinnen und -absolventen sowie Fachpersonen aus der Praxis eine kontinuierliche Entwicklung und unterstützt sie zu jedem Zeitpunkt in ihrer beruflichen Laufbahn. In allen Studien- und Lehrgängen unterrichten qualifizierte, engagierte Dozierende. Sie garantieren einen essenziellen Praxisbezug und sorgen für den wissenschaftlichen Rahmen. Das etablierte und vielseitige Angebot wird laufend überprüft, optimiert und den Bedürfnissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst.

Ganzheitliches Lernen

Vermittelt werden die Weiterbildungsinhalte in einem adäquaten Methodenmix. Die ZHAW fördert selbstgesteuertes Lernen durch projekt- und prozessorientierte Lehr- und Lernformen. Präsenz- und Selbststudium erlauben eine individuelle Abstimmung auf Lernstil und -rhythmus. Die Methodik orientiert sich an den Themen und Zielen der Lehrgänge. Die Teilnehmenden profitieren von einem lebendigen Mix aus Fachinput, Einblick in Praxisbeispiele, Übung und Fallarbeit. Besonders gepflegt werden der Austausch von Praxiserfahrung mit Dozierenden und anderen Teilnehmenden sowie der Transfer des Gelernten in deren Arbeitsfeld. So ermöglicht die ZHAW nachhaltiges Lernen: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich fachlich vertiefen und persönlich vernetzen.

Kontinuierliche Qualitätssicherung

An der ZHAW wird das international anerkannte Modell der European Foundation for Quality Management EFQM als systematische Unterstützung der Qualitätsentwicklung und als Führungsinstrument eingesetzt. Die acht Departemente sowie das Rektorat und Finanzen & Services haben das EFQM-Label «Committed to Excellence» erreicht.