Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Forschungsprojekte der ZHAW mit Forschungsbeiträgen von EU, Innosuisse und SNF

Die anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung der ZHAW wird von der EU, von Innosuisse, von Stiftungen und vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützt.

Die ZHAW forscht oft zusammen mit Partnern aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Bereich und anderen Hochschulen (Fachhochschulen, Universitäten, ETHs, Forschungsanstalten). Für solche Kooperationen stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung. In der Schweiz gibt es mit Innosuisse und dem Schweizerischen Nationalfonds SNF zwei vom Bund beauftragte Forschungsförderagenturen. Auf europäischer Ebene unterstützt die EU im Rahmen des Förderprogramms «Horizon 2020» Forschungsprojekte im Zeitraum 2014-2020 mit rund 80 Milliarden Euro. Darüber hinaus stellen viele Stiftungen in der Schweiz und im Ausland Forschungsprojekten Fördermittel zur Verfügung.

Die Teilnahme an Förderprojekten bietet den Forschenden der ZHAW sowie Unternehmen aus der Region, die Gelegenheit interessante nationale und internationale Kontakte zu knüpfen. Das Ressort Forschung und Entwicklung begleitet Forschungs- und Entwicklungsprojekte von der Konzeption bis zum Abschluss.